NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

02. September 2019

Erstellung eines Digitalisierungsindex für die Wasserwirtschaft

Aufruf zur Beteiligung
Meldung vom 02.09.2019

Digitalisierung ist auch eine Chance: die Chance zur Weiterentwicklung der Wasserwirtschaft und zur Lösung der Herausforderungen im Sinne der Mitarbeiter, der Verbraucher, der Umwelt und der Gesellschaft. Durch Entwicklung eines Digitalisierungsindex soll der Handlungsbedarf für die Wasserwirtschaft aufgezeigt werden.

Grundlage des Digitalisierungsindexes

In einem DVGW-Forschungsprojekt wurde ein Reifegradmodell für eine Wasserversorgung 4.0 entwickelt. Aus diesem Forschungsprojekt heraus wurde ein Selbstcheck-Tool zur Bewertung des Digitalisierungsgrades von Wasserversorgern entwickelt.

Telefoninterviews zum Digitalisierungsstand

Im Rahmen von ca. 100 Telefoninterviews sollen im Sommer/Herbst 2019 weitere Unternehmen zu ihrem Digitalisierungsstand befragt werden. Die Grundlage hierfür bildet ein Fragebogen, der in Anlehnung an den Fragenkatalog des Reifegradmodells erstellt wurde. Der DVGW ruft seine Mitgliedsunternehmen dazu auf, sich an dieser Umfrage zu beteiligen. Teilnehmende Unternehmen buchen über diesen Link einen 30-minütigen Termin bei einem von drei Interviewenden. Eine ausgewogene Auswahl in Bezug auf Unternehmensgröße und -form stellt sicher, dass die Erhebung repräsentativ geschieht.

Auf Basis der Ergebnisse der Telefoninterviews wird der Digitalisierungsstand der Wasserwirtschaft in einer Studie beschrieben. Im März 2020 soll die erste Studie erscheinen, eine zweijährige Aktualisierung wird angestrebt.

Ansprechpartner
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Berthold Niehues
Hauptgeschäftsstelle / Wasserversorgung

Telefon+49 228 91 88-851