Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Unter einem stilisierten Wasserhahn, aus dem ein Wassertropfen herausfällt, stehen die Wörter "TRWI" und "Hygiene", die durch ein Pluszeichen miteinander verbunden sind

05. Juni 2023

Technische Regeln zur Hygiene in der Trinkwasser-Installation neu geordnet

W 551 fasst nun Trinkwasserhygiene in einem Paket zusammen
Neues kennzeichnendes Logo für DVGW-Formate zum Themenkomplex „Hygiene in der Trinkwasser-Installation“; © DVGW
Meldung vom 05.06.2023

Für eine sichere Versorgung mit Trinkwasser ist die Einhaltung der hygienischen Anforderungen in der Trinkwasser-Installation eine Grundvoraussetzung. Bislang standen diese Anforderungen den Planungsbüros, Vertragsinstallationsunternehmen und Gesundheitsämtern in mehreren verstreuten  DVGW-Arbeits- und Merkblättern zur Verfügung. Zur besseren Orientierung und Handhabung in der Praxis hat der DVGW sie nun zusammengefasst in der neuen „DVGW-W-551-Reihe Hygiene in der Trinkwasser-Installation“.  

Die W-551-Reihe wird – über das bekannte DVGW-Arbeitsblatt W 551 hinaus – weitere wesentliche Aspekte der Hygiene in der Trinkwasser-Installation beihalten. So werden die bekannten DVGW-Arbeitsblätter W 556, W 557 und W 558 Teil dieser Reihe.  

Neuester Zugang der DVGW-W-551-Reihe ist das DVGW-Merkblatt W 551-7. Es behandelt die „Herstellung, Inverkehrbringen, Transport, Lagerung, Montage und Inbetriebnahme von Druckerhöhungsanlagen als vollständige Aggregate“ und ist seit Anfang Juni 2023 verfügbar.

Ansprechpersonen
Bei Fragen zur Meldung wenden Sie sich bitte an
Hanna Wippermann
Hauptgeschäftsstelle / Wasserversorgung
Telefon+49 228 9188-860
Christoph Theelen
Hauptgeschäftsstelle / Wasserversorgung
Telefon+49 228 9188-857