Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

11. Mai 2021

gat | wat 2021 - vor Ort und mit digitalem Rahmenprogramm

Die Leitveranstaltung der Branchen in diesem Jahr: zwei Tage Köln, fast sieben Wochen online
Meldung vom 11.05.2021

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Die gat|wat 2021 findet nicht nur als zweitägige Präsenzveranstaltung am 24. und 25. November in Köln statt. Erstmals werden Messeauftritte und Fachforen im Livestream zu verfolgen sein. Zusätzlich können von Ende Oktober bis Mitte Dezember virtuell die Messe mit Fachbeiträgen besucht sowie ergänzende Online-Fachforen abgerufen werden.

 

Ein Blick auf die Themenschwerpunkte des Kongresses zeigt, mit welchen Herausforderungen die Branchen umzugehen haben:

 wat gat
 
  • Die nationale Umsetzung der neuen EU-Trinkwasserrichtlinie
 
  • Die Auswirkungen von Energie- und Klimapolitik auf die Branche
 
  • Müssen wir Wasserwirtschaft insgesamt neu denken?
 
  • Wasserstoffwirtschaft: Zentrale Bausteine für einen erfolgreichen Markthochlauf
 
  • Schutz der Wasserressourcen
 
  • Innovative Erzeugungstechnologien für das zukünftige Energiesystem
 
  • Aktuelle Trends in der Digitalisierung für die Wasserwirtschaft
 
  • Transport und Verteilung von Wasserstoff
 
  • Substanz- und Werterhalt der Versorgungsinfrastruktur
 
  • Erneuerbare Gase und effiziente Technologien im Wärmemarkt
 
  • Klimawandel und Trockenheit – Ist die Resilienz der Wasserversorgung in Gefahr?
  
  • Effizienz und Dekarbonisierung im Strom- und Industriesektor

 

Die folgenden Referent*innen haben bereits zugesagt:

  • Dr. Regina Maria Dube, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
  • Andreas Feicht, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Prof. Dr.-Ing. Martin Grambow, Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz
  • Prof. Dr. Christiane Höller, Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit
  • Dr. Carsten Rolle, Weltenergierat – Deutschland e.V.
  • Achim Zerres, Bundesnetzagentur

 

Ergänzende Online-Fachforen

im Vorfeld und Nachgang der Präsenzveranstaltungen

Von Ende Oktober bis Mitte Dezember gibt es zusätzliche, virtuelle Angebote ergänzend zur gat|wat. In ihnen wird diskutiert und informiert zu Themen wie Biomethan und Methanemissionen, der Roadmap Gas sowie diversen Aspekten hinsichtlich des Themenkomplexes Wasserstoff.

DVGW Kongress GmbH
Veranstaltung
gat|wat 2021
  • 2 Kongresstage in Köln mit Livestream plus 8 Online-Fachforen
  • 2 Tage Präsenzausstellung plus 56 Tage virtuelle Messe mit Fachbeiträgen ab Ende Oktober
  • Mehr als 700 Kongress- und über 4.000 Messebesucher:innen sowie 150+ Aussteller auf 10.000 m² 2019
Zum Programm