NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Große Buchstaben GAT und WAT als hashtag auf der Bühne, im Hintergrund Leinwand mit einemem Redner

15. August 2019

Spannende Programmpunkte auf der gat|wat 2019!

Zukunftsthemen der Energie- und Wasserwirtschaft in Köln vom 26. - 28.11.2019
Eröffnung der gat|wat 2018; © DVGW/Heckmann
Meldung vom 15.08.2019

Das Hauptprogramm der gat|wat in Köln steht. Es geht um die Zukunftsthemen der Energie- und Wasserwirtschaft wie zum Beispiel

  • Wasserstoff
  • Grüne und synthetische Gase und Kraftstoffe
  • Klimawandel und -schutz
  • Substanz- und Werteerhalt der Wasserinfrastruktur
  • Verursacherprinzip
  • Technische Selbstverwaltung u.v.m.

Neben dem branchenübergreifenden Thema des Klimawandels stehen auf der gat unter anderem Dekarbonisierungsstrategien von Gasen und die Auswirkungen auf die Infrastrukturplanung auf dem Programm. Welche Bedeutung die Politik dem Gas zukünftig einräumt wird Staatssekretär Andreas Feicht aus dem Bundeswirtschaftsministerium darstellen.

Die wat greift die Themen des DVGW-Wasserimpulses auf und widmet sich unter anderem Schadstoffeinträgen im Wasser, dem Werterhalt der Wasserinfrastruktur und der technischen Selbstverwaltung.

Erstmalig bietet die gat|wat 2019 Kongressbesuchern die Möglichkeit, zusätzlich zum Hauptprogramm zwischen zahlreichen vertiefenden Fachforen und Werkstattgesprächen zu wählen. Sie ermöglichen einen Blick in die fachliche Praxis und einen Erfahrungsaustausch zu aktuellen Projekten. Stellen Sie sich Ihr individuelles Programm zusammen und besuchen Sie auch die begleitende Fachmesse mit mehr als 200 Ausstellern, Dialogforum sowie innovativen Ansätzen für den Nachwuchs der Branche. Treffen Sie Fachkräfte und Praktiker der Energie- und Wasserbranche und nutzen Sie die vielfältigen Networkingmöglichkeiten.

Ansprechpartner
für Besucher und Aussteller
Stefanie Tieves
DVGW Kongress GmbH

Telefon+49 228 9188-789
für die Presse
Lars Wagner
Hauptgeschäftsstelle, Standort Berlin / Ordnungspolitik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon+49 30 79 47 36-64