Übergabe des Zertifikats

15. Dezember 2016

Qualitätsmanagementsystem des DVGW e. V. hat Prüfung erneut bestanden

Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich rezertifiziert
Übergabe des Zertifikatsv. links: Prof. Gerald Linke, Alexandra Ernst und Andreas Lemke; ©DVGW
Meldung vom 15. Dezember 2016

Im Oktober 2016 hat der DVGW e. V. sich erneut der Rezertifizierung seines Qualitätsmanagementsystems gestellt. Dabei ist auch die Umstellung auf die Normenausgabe 2015 erfolgt.

2007 hatte der DVGW e. V. ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 für die Tätigkeitsfelder „Regelsetzung und Normung“, „Berufs- und Weiterbildung“, „Koordination von Entwicklung und Forschung“ sowie „Information und Know-how-Transfer“ im Gas und Wasserfach eingeführt und kontinuierlich weiterentwickelt. Dies geschah mit dem Ziel, die Prozesse zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben beherrscht abzuwickeln und die Zufriedenheit seiner Mitglieder zu verbessern.

In den Audits im vergangenen Oktober wurden die Einhaltung der festgelegten Abläufe und die Umsetzung der Aufgaben in den verschiedenen Bereichen durch ein externes Auditorenteam hinterfragt und bewertet. Der DVGW e. V. hat darin nachgewiesen, dass das Qualitätsmanagementsystem wirksam aufrechterhalten und angewendet wird. Auch die erfolgreiche Anpassung an die Forderungen der DIN EN ISO 9001 Ausgabe 2015 wurde dem DVGW e. V. dabei bestätigt.

Die Normenrevision 2015 enthält einige veränderte Forderungen z. B. bezüglich des Kontextes, in dem eine Organisation tätig ist - das betrifft beispielsweise interessierte Kreise, Mitglieder und Mitarbeiter -, des Weiteren an die Analyse von Risiken und zum Wissensmanagement einer Organisation. Sie zielt auch darauf ab, für die steigende Anzahl der Managementsystemstandards eine einheitliche Systematik, die sogenannte High Level Structure, zu definieren und so die Möglichkeit der Integration verschiedener Managementsystemansätze in einem Unternehmen besser zu unterstützen.

Nach eingehender Prüfung bestätigten die Auditoren dem DVGW e. V. zudem, dass das Management-Team moderne Methoden für die Weiterentwicklung der Organisation unter Einbeziehung der Stakeholder und Mitarbeiter einsetzt.

Am 13. Dezember 2016 erhielten DVGW-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Gerald Linke (l.) und kaufmännischer Vorstand Alexandra Ernst das Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015 von Andreas Lemke, Leiter der Zertifizierungsstelle GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig und wird im Verlauf der Gültigkeit durch externe Audits vom Zertifizierer überwacht.

Ansprechpartner
Bei Fragen zur Meldung wenden Sie sich bitte an:
Sabine Wächter
Hauptgeschäftsstelle / Ordnungspolitik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon+49 228 91 88-609
Mehr zum Thema: