NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

18. Juni 2018

Gasmessung: Umsetzungsfristen zur G 486

Das DVGW-Arbeitsblatt G 486 "Realgasfaktoren und Kompressibilitätszahlen von Erdgasen; Berechnung und Anwendung" kann sofort umgesetzt werden. Es besteht momentan keine Verpflichtung, zu diesem Zweck Eichungen vorzuziehen.
Meldung vom 18.06.2018

Erdgas verhält sich aufgrund seiner zwischenmolekularen Wechselwirkungen nicht wie ein ideales Gas. Um diesem Verhalten Rechnung zu tragen und das Volumen im Normzustand aus dem gemessenen Volumen im Betriebszustand errechnen zu können, wird die Kompressibilitätszahl benötigt. Somit ist die Kompressibilitätszahl ein wichtiger Bestandteil der Gasabrechnung. Das DVGW-Arbeitsblatt G 486 regelt hierzu die Berechnung, die Anwendung und ggf. die Korrektur der Kompressibilitätszahl. Es kann sofort umgesetzt werden und es besteht momentan keine Verpflichtung, zu diesem Zweck Eichungen vorzuziehen.

Regelungen zur Umsetzung des Arbeitsblattes können noch durch den Regelermittlungsausschuss getroffen werden.

Bei weiteren Fragen zur Umsetzung des Arbeitsblattes kontaktieren Sie bitte Ihr zuständiges Eichamt.

Ansprechpartner
Bei Fragen zur Gasmessung wenden Sie sich bitte an:
Christian Herrmann
Hauptgeschäftsstelle / Gastechnologien und Energiesysteme

Telefon+49 228 91 88-907