NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

23. April 2019

Forschungsbericht "Enterokokken" erschienen

W 201514 Enterokokken in Trinkwassersystemen – Vorkommen, Vermehrung, Desinfektion
Grafik aus dem DVGW-Forschungsbericht W 201514 "Enterokokken in Trinkwassersystemen – Vorkommen, Vermehrung, Desinfektion"; © DVGW
Meldung vom 23.04.2019

Seit Inkrafttreten der novellierten Trinkwasserverordnung im Januar 2018 müssen Enterokokken bei jeder mikrobiologischen Trinkwasseruntersuchung mit untersucht werden. Hierdurch kommt es zu einer stark erhöhten Untersuchungsfrequenz dieses Parameters, der gemäß TrinkwV als mikrobiologischer Parameter E. coli gleichgestellt ist. Einige der im Jahr 2018 durch die Behörden ausgesprochenen Abkochgebote waren auf eine Überschreitung des Parameters Enterokokken zurückzuführen.

Die im Rahmen dieses vom DVGW geförderten Forschungsvorhabens durchgeführten Untersuchungen hatten das Ziel, ein verbessertes Verständnis zum Eintrag und zum Verhalten von Enterokokken in Trinkwassersystemen zu erhalten.