NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

23. Oktober 2018

DVGW verleiht Studienpreise im Rahmen der gat|wat 2018

Auszeichnung für herausragende Abschlussarbeiten in den Bereichen Energie und Wasser
Die DVGW-Studienpreisträger 2018: Thaddäus Weniger, Lea Tatje, Linus Biffar und Florian Denter (v.l.n.r.); © DVGW, Hörning
Meldung vom 23.10.2018

Der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) hat am 23. Oktober 2018 im Rahmen der gat|wat 2018 in Berlin herausragende akademische Arbeiten in den Bereichen Gas und Wasser prämiert. DVGW-Vizepräsident Jörg Höhler und -Vizepräsident Wasser, Dr. Dirk Waider, nahmen die Ehrung der Nachwuchskräfte vor.

Ausgezeichnet wurden:

  • Linus Biffar für seine Bachelorarbeit „Modellierung eines Wabenreaktors zur Methanisierung von CO2"
  • Florian Denter für seine Masterarbeit zum Thema „Systematik zur kostenorientierten Instandhaltung von Bioerdgasanlagen“
  • Maurice Matthé für seine Masterarbeit „Entwicklung einer auf Kennzahlen gestützten risikoorientierten Bewertungsmethode zur Rehabilitationsplanung des Verteilungssystems der FWF“
  • Carolin Reitter für ihre Masterarbeit zu „Vorkommen und Identifizierung von Enterokokken in Gastropoden und deren Bedeutung für die Trinkwasseruntersuchung“
  • Lea Tatjes Bachelorarbeit „Analyse von blockchainbasierten Geschäftsmodellen für die Energiewirtschaft“
  • Thaddäus Weniger für seine Bachelorarbeit „Labortest einer netzdienlichen BHKW-Regelung“