NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Messebesucher mit HoloLens-Brillen betrachten 3D-Modelle auf dem Stand der DVGW-Forschungswelt auf der gat|wat 2018 in Berlin

25. November 2019

DVGW-Forschung zum Anfassen auf der gat|wat

Auf der DVGW-Forschungswelt (Stand E-031) stellen Wissenschaftler der DVGW-Institute ihre Projekte vor
DVGW-Forschungswelt auf der gat|wat 2018; © DVGW/Mosaik
Meldung vom 25.11.2019
Programm der DVGW-Forschungswelt auf der gat|wat 2019
Programm der DVGW-Forschungswelt auf der gat|wat 2019 © DVGW

Welche Auslöser gibt es für die Nitratbelastung im Grundwasser? Welche chemiefreien Desinfektionsmöglichkeiten gibt es für Wasser?

Dies lässt sich interaktiv und dreidimensional mittels HoloLens-Brille herausfinden bei der DVGW-Forschungswelt auf der gat|wat 2019 (Stand E-031).

Natürlich gibt es auch Neuigkeiten aus der DVGW-Gasforschung: die Energieversorgung der Haushalte in wenigen Jahren, die Zukunft der Mobilität und Fakten zur Rolle von Wasserstoff.

Wissenschaftler der DVGW-eigenen Forschungsinstitute EBI, TZW, IWW, TUHH, GWI und DBI geben in ihren Vorträgen oder am Stand Antworten auf Fragen wie: Wie kann Wasserstoff gespeichert werden? Welche Vorteile bringt der Einsatz von H2 für die Wirtschaft?

So oder so: Ein Besuch der DVGW-Forschungswelt lohnt sich auf jeden Fall!

Vorträge auf der DVGW-Forschungswelt
Wissenschaftler der DVGW-Institute stellen Ergebnisse ihrer Forschung vor. Hier können Sie das Programm der Vorträge herunterladen.
Ansprechpartner
Bei Fragen zur Meldung wenden Sie sich bitte an
Sabina Kaspers
Hauptgeschäftsstelle/Ordnungspolitik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon+49 228 9188-632