Meldung vom 30.03.2021

Aufgrund der aktuellen Situation haben der DVGW und der Rohrleitungsbauverband (rbv) in der beruflichen Fort- und Weiterbildung die verpflichtenden Verlängerungen für Schulungsmaßnahmen nach DVGW-Regelwerk auch an ihren Partner-Kursstätten bis auf weiteres eingeschränkt. Für nachweispflichtige Weiterbildungsmaßnahmen (ablaufende Qualifikationen) gilt ab sofort die folgende Regelung, die Sie auf der Website der Beruflichen Bildung finden:

Ansprechpartnerin
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Konstanze Eickmann-Ismail
Hauptgeschäftsstelle / Berufliche Bildung

Telefon+49 228 91 88-778