NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Zeichnung mit dem Aufbau einer regelkonformen Regenwassernutzungsanlage

31. Juli 2019

twin 14 "Regenwassernutzungsanlagen" erschienen

Falsch geplante, gebaute und betriebene Regenwassernutzungsanlagen können ein hygienisches Risiko für das Trinkwasser darstellen! Worauf Sie achten müssen, erklärt die twin 14
Aufbau einer regelkonformen Regenwassernutzungsanlage; © DVGW
Meldung vom 31.07.2019

Falsch geplante, gebaute und betriebene Regenwassernutzungsanlagen können ein hygienisches Risiko für das Trinkwasser darstellen, wenn dieses Wasser in die Trinkwasser-Installation oder das öffentliche Trinkwassernetz zurückfließt.

Denn mit dem Regenwasser können z. B. Vogelkot und Partikel vom Dach abgespült werden, sodass das Dachablaufwasser mikrobiell und/oder chemisch verunreinigt sein kann.

Die twin Nr. 14 "Regenwassernutzungsanlagen" erklärt, wie eine solche Anlage korrekt gebaut und genutzt wird, ohne dass sie unser Trinkwasser gefährdet.

Ansprechpartner
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Dr. Karin Gerhardy
Hauptgeschäftsstelle / Wasserversorgung

Telefon+49 228 91 88-653