NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Gas – klimafreundliche Kraftstoffalternative

05. Juni 2020

"Wichtige Wegmarke zum Erreichen der Klimaschutzziele"

DVGW-Vorstandsvorsitzender Gerald Linke zur Verlängerung der Mautbefreiung für mit Erdgas betriebene Lkw
Gas – klimafreundliche Kraftstoffalternative; © iStock.com/Bim

Der Bundesrat hat heute beschlossen, mit Erdgas betriebene LKW bis 2023 mautfrei zu stellen. Dazu äußert sich der DVGW-Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Gerald Linke:

„Die Verlängerung der Mautbefreiung für mit Erdgas betriebene Lkw um drei weitere Jahre ist eine wichtige Wegmarke zum Erreichen der Klimaschutzziele im Verkehrssektor. Sie hat sich bereits als wirksames Instrument erwiesen, die Infrastruktur für CNG- und LNG-Antriebe zu verbessern und den Einsatz von umweltfreundlichen gasbasierten ebenso wie anderen alternativen Antrieben und Kraftstoffen zu beschleunigen.

Derzeit sind CNG- und vor allem LNG-Lkw die einzigen Alternativen zum Dieselantrieb im Schwerlastverkehr auf langen Distanzen. Es kommt daher darauf an, Fahrzeugherstellern wie auch Flottenbetreibern weiterhin Anreize für schnelle Klimaschutzmaßnahmen zu bieten. Die Verlängerung der Mautbefreiung trägt dazu bei, die CO2-Emissionen in der Mobilität wirksam zu reduzieren.“

Ihre Ansprechpartner
für Fragen zur Presseinformation
Pressesprecher
Lars Wagner
Hauptgeschäftsstelle, Standort Berlin / Ordnungspolitik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon+49 30 79 47 36-64
Stellv. Pressesprecherin
Sabine Wächter
Hauptgeschäftsstelle / Ordnungspolitik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon+49 228 91 88-609