07.09.2015

Gesetz für die Erhaltung, die Modernisierung und den Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung (Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz - KWKG)

Stellungnahme zum Referentenentwurf (Stand 28. August 2015)
DVGW-Stellungnahme vom 7. September 2015

Gasbetriebene Kraft-Wärme-Kopplung ist aus Sicht des DVGW eine der zentralen Säulen für eine sichere, nachhaltige und Wirtschaftliche Energieversorgung. Diese Meinung hat sich der DVGW durch systemische Betrachtung der Energieversorgungssysteme in mehr als 30 wissenschaftlichen Studien und Forschungsvorhaben gebildet.

Durch diese Erkenntnisse ermutigt, möchten wir auch den Gesetzgeber ermuntern, technisch getriebene Innovationen in die Gesetzgebung einfließen zu lassen.

In dem nun vorliegenden Referentenentwurf des KWK-G sollten daher noch vier wesentliche Punkte einfließen, die den innovativen Zukunftspfad der KWK im Wärmemarkt zur Integration erneuerbarer Energien im Stromsektor und zur kostengünstigen Erreichung der Klimaziele unterstützen.

Ansprechpartner
Sie haben Fragen oder Anregungen zu dieser Stellungnahme? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Unser Experte steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Dr. Volker Bartsch
Hauptgeschäftsstelle, Standort Berlin / Ordnungspolitik, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon+49 30 24 08 30 95
Weitere Informationen zum Thema

Diese Stellungnahme ist Bestandteil der Themenseite Installation und Anwendung.