09.10.2015

Verordnung zur Neuordnung der Klärschlammverwertung

Stellungnahme zum Entwurf (vom 31. August 2015)
DVGW-Stellungnahme vom 9. Oktober 2015

Der DVGW begrüßt das mit dem Entwurf verfolgte Hauptziel der Beendigung der boden- und insbesondere landwirtschaftsbezogenen Verwertung von Klärschlämmen ausdrücklich. Die höheren Anforderungen an die Klärschlammbeschaffenheit und die aufnehmenden Böden tragen ebenfalls zu einer Verbesserung des vorsorgenden Gewässerschutzes bei.

Trotz der grundsätzlich positiv zu bewertenden Intention des Entwurfs besteht jedoch in einigen wichtigen Bestimmungen des Entwurfs Nachbesserungsbedarf.

Der DVGW hat zum Entwurf eine Stellungnahme abgegeben.

Ansprechpartner
Bei Fragen zu dieser Stellungnahme wenden Sie sich bitte an Dr. Daniel Petry
Dr. Daniel Petry
Bereich Wasser

Telefon+49 228 91 88-856
Fax+49 228 91 88-988
Weitere Informationen zum Thema

Diese Stellungnahme ist Bestandteil der Themenseite Düngemittel und Nitrat.