10.10.2012

Ökologische und hygienische Kennzahlen im Benchmarking der Wasserversorgung - Empfehlungen aus Sicht des Gewässer- und Gesundheitsschutzes" im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und des Umweltbundesamtes

Gemeinsame Stellungnahme von bdew und DVGW zum Entwurf des Abschlussberichtes
Gemeinsame Stellungnahme von bdew und DVGW vom 10. Oktober 2012

BMU und UBA verfolgen insbesondere das Ziel, die vorsorgenden Leistungen der Wasserversorger im Bereich des Gewässer- und Gesundheitsschutzes im bisherigen Benchmarkingansatz sowie in der Diskussion über Effizienz und Transparenz der Wasserversorgung zu stärken. Dabei soll der Fokus auf die bislang eher rein wirtschaftlich geprägte Diskussion breiter gefasst werden und die Leistungen im vorsorgenden Gewässer- und Gesundheitsschutz entsprechende Beachtung erhalten.

BDEW und DVGW begrüßen diese Initiative ausdrücklich und sind gerne bereit, die von BMU/UBA und uns gleichermaßen verfolgten Ziele gemeinsam weiter zu entwickeln und zu diesem Zweck eng zusammenzuarbeiten.

Der DVGWund bdew haben zum Entwurf des Abschlussberichts eine Stellungnahme abgegeben.

Ansprechpartner
Sie haben Fragen oder Anregungen zu dieser Stellungnahme? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Unsere Expertin steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Kirsten Wagner
Hauptgeschäftsstelle / Wasserversorgung

Telefon+49 228 91 88-868
Weitere Informationen zum Thema

Diese Stellungnahme ist Bestandteil der Themenseite Benchmarking.