Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Stellenangebot Referent (m/w/d) Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Energiewende/Wasserstofftechnologie

beim DVGW e.V.

Referent (m/w/d) Presse- & Öffentlichkeitsarbeit Energiewende/Wasserstofftechnologie

befristet bis 31.12.2025

Der DVGW bildet mit seinen über 800 Mitarbeitern und rund 14.000 Mitgliedern das Kompetenznetzwerk des Gas- und Wasserfaches – für Deutschland in Europa. Seit über 160 Jahren setzen wir als gemeinnütziger Verein Maßstäbe im dynamischen Umfeld der Energie- und Wasserwirtschaft. Wir gestalten die Energiewende aktiv mit und sichern die hohe Qualität des Trinkwassers.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Sie sind zuständig für die Konzeption und Umsetzung unserer Kommunikationsmaßnahmen für den Hochlauf der Wasserstofftechnologie und weiterer Grüngase
  • Sie planen, steuern und implementieren die Öffentlichkeitsarbeit zu DVGW-Forschungsprojekten aus dem Innovationsprogramm Wasserstoff
  • In diesem Rahmen begleiten Sie Forschungsvorhaben kommunikativ, identifizieren und bündeln Themen und bereiten die technisch-wissenschaftlichen Inhalte zielgruppenspezifisch auf. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der kommunikativen Darstellung und Begleitung eines geplanten H2-Instituts.
  • Für die Verbreitung der Inhalte konzipieren Sie Kommunikationsmaßnahmen und setzen diese im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit um, wie Präsenz und Online- Veranstaltungen, Presseartikel, fächerübergreifende Artikel, Namensbeiträge, fachpolitische Reden sowie Online-Formate für die DVGW-Webseite.
  • Betreuung der relevanten Medien und Stakeholder im Rahmen der redaktionellen Verantwortung sowie Medien-Monitoring und Evaluation der PR-Aktivitäten
  • Unterstützung bei der redaktionellen Aufbereitung von Inhalten zum Thema Wasserstoff im Tagesgeschäft der internen und externen Kommunikation
  • Ausbau und Pflege von Kontakten zu Multiplikatoren aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Verbänden
  • Schnittstellenfunktion zwischen Forschung, Presse, Webteam, Politik, Fachbereichen und Forschungsinstituten und Fachkongressen

Das bringen Sie mit:

  • Sie haben ein abgeschlossenes geistes-, natur- oder ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium und bringen einschlägige Berufserfahrung im Feld der technischen oder Wissenschaftskommunikation mit.
  • Sie bringen eine stilsichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie sehr gute Englischkenntnisse mit.
  • Sie besitzen ein breites Netzwerk und haben Erfahrung im Umgang mit nationalen und internationalen Stakeholdern im Umfeld Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
  • Zudem verfügen Sie über Kenntnisse im Umgang mit öffentlichen Institutionen und Verbänden sowie relevanten politischen Prozessen und Akteuren.
  • Ein sicheres Auftreten und Freude am Netzwerken sind Teil Ihrer Persönlichkeit
  • Sie haben großes Interesse an Themen der Energiewende mit Wasserstoff und den technisch-wissenschaftliche Zusammenhängen.
  • Sie verfügen über eine hohe Organisationsfähigkeit
  • Sie sind bestens vertraut mit neuen Medien und sicher im Umgang mit Software aus dem MS365-Paket. Außerdem haben Sie bereits Erfahrungen mit einem Content Management System, vorzugsweise Typo3.
  • Redaktionelle Erfahrung mit der Ausarbeitung von Spezifikationen im Rahmen von Ausschreibungen ist zusätzlich wünschenswert
Interessiert?

Dann erbitten wir Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer RE_PÖW, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an den

DVGW Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V.

Frau Julia Müller

Josef-Wirmer-Str. 1 – 3

53123 Bonn

bewerbung(at)dvgw.de

Download Stellenangebot
Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Vollzeit-Tätigkeit in einem innovativen Umfeld. Ein spannendes Aufgabenfeld in einem motivierten Team sowie ein leistungsgerechtes Gehalt erwarten Sie.
Mehr zum Thema: