NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

07. Januar 2019

Wechsel Landesgruppenvorsitz Baden-Württemberg zum 01.01.2019

In seiner Sitzung am 21.11.2018 in Stuttgart hat der DVGW-Landesgruppenvorstand Baden-Württemberg einen neuen Landesgruppen-Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt wird ab 01.01.2019 von Herrn Dr. Bernhart, Geschäftsführer der Energieversorgung Filstal, Göppingen, übernommen. Er folgt auf Herrn Dr. Roth von den Stadtwerken Karlsruhe.
Herr Dr. Karl Roth, Stadtwerke Karlsruhe Herr Dr. Bernhart, Energieversorgung Filstal Herr Thomas Anders, Geschäftsführer Landesgruppe; © Copyright DVGW

Wechsel Landesgruppenvorsitz zum 01.01.2019

AKTUELLES

In seiner Sitzung am 21.11.2018 in Stuttgart hat der DVGW-Landesgruppenvorstand Baden-Württemberg einen neuen Landesgruppen-Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt wird ab 01.01.2019 von Herrn Dr. Bernhart, Geschäftsführer der Energieversorgung Filstal, Göppingen, übernommen. Er folgt auf Herrn Dr. Roth von den Stadtwerken Karlsruhe. Dr. Bernhart bedankte sich bei Dr. Roth für sein langjähriges Wirken als Vorsitzender der Landesgruppe, welcher dieses Amt zum 12.10.2005 übernommen hat. Dr. Roth war außerdem seit 2002 Mitglied im Vorstand des DVGW (heute Präsidium) und war von Ende 2012 bis Mitte 2014 DVGW-Präsident. Man kann also feststellen, dass Dr. Roth die DVGW-Arbeit sowohl auf Bundes- wie auch auf Landesebene maßgeblich geprägt hat. Dr. Bernhart wünschte Dr. Roth für die Zukunft Gesundheit, Glück und vor allem endlich Zeit, all die Dinge anzugehen, für die in den letzten Jahrzehnten einfach keine Zeit vorhanden war. H. Anders bedankte sich als Geschäftsführer der Landesgruppe speziell für über zehn Jahre persönliche „gute Führung“ und übergab als Präsent je eine Flasche badischen und württembergischen Wein – symbolisch für die notwendige Diplomatie, um die baden-württembergischen Interessen immer gut zusammenzubringen. Dr. Roth bedankte sich für die netten Worte zum Abschied und betonte, dass ihm die Arbeit beim DVGW und vor allem auch in der Landesgruppe immer Spaß gemacht hat. Er ermutigte die Vorstände, auch in Zukunft das Fach und den DVGW mitzugestalten und im ehrenamtlichen Engagement für den Verein nicht nachzulassen. Das die Landesgruppenarbeit in bewährter Weise weitergeführt wird, ist mit der Wahl von Herrn Dr. Bernhart sichergestellt. Als früherer Mitarbeiter des Engler-Bunte-Institutes und seit vielen Jahren im DVGW in verschiedenen Ehrenämtern engagiertes Mitglied kennt er den DVGW sehr gut und wird die DVGW-Arbeit auch auf Landesebene erfolgreich weiterführen. Darüber hinaus wurden Herr Prof. Dr. Frieder Haakh, Zweckverband Landeswasser, Stuttgart, zum ersten stellvertretenden LG-Vorsitzenden sowie Frau Katrin Flinspach, Terranets BW, Stuttgart, zur zweiten stellvertretenden LG-Vorsitzenden gewählt. Alle Gewählten nahmen die Wahl an und bedankten sich für das Vertrauen, das ihnen damit entgegengebracht wird.
In seiner Sitzung am 21.11.2018 in Stuttgart hat der DVGW-Landesgruppenvorstand Baden-Württemberg einen neuen Landesgruppen-Vorsitzenden gewählt. Dieses Amt wird ab 01.01.2019 von Herrn Dr. Bernhart, Geschäftsführer der Energieversorgung Filstal, Göppingen, übernommen. Er folgt auf Herrn Dr. Roth von den Stadtwerken Karlsruhe. Dr. Bernhart bedankte sich bei Dr. Roth für sein langjähriges Wirken als Vorsitzender der Landesgruppe, welcher dieses Amt zum 12.10.2005 übernommen hat. Dr. Roth war außerdem seit 2002 Mitglied im Vorstand des DVGW (heute Präsidium) und war von Ende 2012 bis Mitte 2014 DVGW-Präsident. Man kann also feststellen, dass Dr. Roth die DVGW-Arbeit sowohl auf Bundes- wie auch auf Landesebene maßgeblich geprägt hat. Dr. Bernhart wünschte Dr. Roth für die Zukunft Gesundheit, Glück und vor allem endlich Zeit, all die Dinge anzugehen, für die in den letzten Jahrzehnten einfach keine Zeit vorhanden war. H. Anders bedankte sich als Geschäftsführer der Landesgruppe speziell für über zehn Jahre persönliche „gute Führung“ und übergab als Präsent je eine Flasche badischen und württembergischen Wein – symbolisch für die notwendige Diplomatie, um die baden-württembergischen Interessen immer gut zusammenzubringen. Dr. Roth bedankte sich für die netten Worte zum Abschied und betonte, dass ihm die Arbeit beim DVGW und vor allem auch in der Landesgruppe immer Spaß gemacht hat. Er ermutigte die Vorstände, auch in Zukunft das Fach und den DVGW mitzugestalten und im ehrenamtlichen Engagement für den Verein nicht nachzulassen. Das die Landesgruppenarbeit in bewährter Weise weitergeführt wird, ist mit der Wahl von Herrn Dr. Bernhart sichergestellt. Als früherer Mitarbeiter des Engler-Bunte-Institutes und seit vielen Jahren im DVGW in verschiedenen Ehrenämtern engagiertes Mitglied kennt er den DVGW sehr gut und wird die DVGW-Arbeit auch auf Landesebene erfolgreich weiterführen. Darüber hinaus wurden Herr Prof. Dr. Frieder Haakh, Zweckverband Landeswasser, Stuttgart, zum ersten stellvertretenden LG-Vorsitzenden sowie Frau Katrin Flinspach, Terranets BW, Stuttgart, zur zweiten stellvertretenden LG-Vorsitzenden gewählt. Alle Gewählten nahmen die Wahl an und bedankten sich für das Vertrauen, das ihnen damit entgegengebracht wird.