Erfahrungsaustausch für Sachkundige Wasserverteilungsanlagen gemäß DVGW-Arbeitsblatt W 400-3

Die Gewährleistung einer störungsfreien Wasserversorgung setzt fachgerecht durchgeführte Betriebs- und Instandhaltungsarbeiten an den Wasserverteilungsanlagen voraus.

Es ist daher wichtig, dass das eingesetzte Fachpersonal über aktuelle Fachkenntnisse verfügt und über die aktuellen Regeln der Technik sowie über einschlägige Vorschriften informiert ist.

Die Teilnehmer erhalten notwendige Informationen zu Neuerungen und Änderungen in Regelwerk und Technik für ihre Aufgabe als „Sachkundige Wasserverteilungsanlagen“ nach DVGW-Arbeitsblatt W 400-3. Anhand von Betriebserfahrungen und Praxisberichten werden vorhandene Fachkenntnisse im Erfahrungsaustausch aktualisiert und vertieft.

Die Veranstaltung gilt als Fortbildungsnachweis für die Sachkundigen Wasserverteilungsanlagen.

Download der Vorträge

Nach der Veranstaltung können Sie hier die Vorträge als PDf downloaden

Sonstige Unterlagen zur Veranstaltung
Wasserverteilungsanlagen, Erfahrungsaustausch für Sachkundige
Erfahrungsaustausch für Sachkunge Wasserverteilungsanlagen gemäß DVGW-Arbeitsblatt W 400-3

Allgemeines:

Betriebs- und Instandhaltungsarbeiten an Verteilungsanlagen beinhalten alle Arbeiten, die notwendig sind, um eine störungsfreie Wasserversorgung zu gewährleisten. Dafür ist gemäß DIN 2000 und DVGW-Arbeitsblatt W 1000 technisches Fachpersonal einzusetzen, welches entsprechend ausgebildet und geschult sein muss.

Sachkundige sind Personen, die aufgrund ihrer Ausbildung und Erfahrung ausreichende Fachkenntnisse haben und mit den einschlägigen Vorschriften, Richtlinien und Regeln der Technik (DVGW-Arbeitsblätter, DIN-Normen u. a. m.) soweit vertraut sind, dass Sie den betriebssicheren Zustand der Arbeiten beurteilen und spezielle Arbeiten an den Anlagen durchführen können (vgl. DVGW W 400-3).

Die Qualifikation der Sachkundigen ist durch regelmäßige Weiterbildungen zu sichern und in geeigneter Form zu dokumentieren. Sachkundige müssen schriftlich vom Unternehmen oder von der die Unternehmerpflichten ausübenden technischen Führungskraft ernannt werden.

Ihr Ansprechpartner
für fachliche Fragen zur Veranstaltung
Gerald Werner
DVGW Berufsbildungwerk Center Stuttgart

Telefon+49 711 2622980