NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Erfahrungsaustausch und Weiterbildung zur TRGI für Mitarbeiter von Gasnetzbetreibern

am 10. Oktober 2018 im Parkhotel Schmid in Adelsried

Gasinstallation; © Copyright DVGW

TRGI-Erfahrungsaustausch am 10. Oktober 2018 in Adelsried

Information

Gasinstallationen in Deutschland haben in den vergangenen Jahrzehnten einen sehr hohen Sicherheitsstandard erreicht, derim DVGW-Regelwerk dokumentiert und durch neue Erkenntnisse gesichert und ständig verbessert wird. Vor diesem Hintergrundist eine regelmäßige Schulung aller im Gasfach tätigen Fachkräfte eine wichtige Voraussetzung. Um das hohe Sicherheitsniveau zu erhalten und über Erfahrungen mit den aktuellen Regeln der Gasinstallation zu informieren, bieten die DVGW-Landesgruppen Baden-Württemberg und Bayern regelmäßig diesen Erfahrungsaustausch an.Ziel ist es, Sie und Ihre Mitarbeiter über den aktuellen Stand des Regelwerks zu informieren und vorhandene Fachkenntnisse zuaktualisieren bzw. zu vertiefen. Es bietet sich die Möglichkeit in einem fachlichen Gedankenaustausch mit den Referenten undFachkollegen Erfahrungen auszutauschen.

Download der Vorträge

Nach der Veranstaltung können Sie hier die Vorträge als PDf downloaden

Sonstige Unterlagen zur Veranstaltung
Programmflyer mit Anmeldung
Erfahrungsaustausch und Weiterbildung zur TRGI für Mitarbeiter von Gasnetzbetreibern

Allgemeines

Für die Gas-Installation in Deutschland wurde in den vergangenen Jahrzehnten ein hoher Sicherheitsstandard erreicht, der im DVGW-Regelwerk dokumentiert und durch neue Erkenntnisse gesichert und ständig verbessert wird.

Vor diesem Hintergrund ist eine regelmäßige Schulung aller im Gasfach tätigen Fachkräfte eine wichtige Voraussetzung. Um das hohe Sicherheitsniveau zu erhalten und über die aktuellen „Technischen Regeln für Gasinstallationen TRGI 2008“ zu informieren, veranstalten wir diesen Erfahrungsaustausch.

Es ist uns dabei ein besonderes Anliegen, den Mitarbeitern der Gasnetzbetreiber aktuelle Informationen für die qualifizierte Wahrnehmung ihrer Aufsichtspflicht im Hausinstallationsbereich zu geben.

Ihr Ansprechpartner
für fachliche Fragen zur Veranstaltung
Niklas Zigelli
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 2622980