8. TRWI-Erfahrungsaustausch - Weiterbildung zum Stand der technischen Regeln für Trinkwasserinstalltion

am 10.10.2017 im Parkhotel Schmid in Adelsried
Mineralwasser; © Copyright CCO-Linzenz

Eine sichere und funktionierende Hausinstallation ist eine wichtige Voraussetzung Trinkwasser in einwandfreier Qualität amZapfhahn des Verbrauchers bereitzustellen. Es ist daher wichtig, einen störungsfreien Betrieb nach den derzeit gültigen Regelnder Technik sicherzustellen.Die Veranstaltung informiert über Erfahrungen mit dem aktuellen technischen Regeln für die Trinkwasserinstallation undaktualisiert vorhandene Fachkenntnisse und bietet die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch sowie zur Klärung von Fragen aus der Praxis

Download der Vorträge

Nach der Veranstaltung können Sie hier die Vorträge als PDf downloaden

Sonstige Unterlagen zur Veranstaltung
8. TRWI-Erfahrungsaustausch - Weiterbildung zum Stand der technischen Regeln für Trinkwasserinstallation
Erfahrungsaustausch und Weiterbildung zur DIN 1988 (TRWI)

Allgemeines

Für die Wasser-Installation in Deutschland wurde in den vergangenen Jahrzehnten ein hoher Sicherheits- und Hygienestandard erreicht, der im DVGW-Regelwerk dokumentiert und durch neue Erkenntnisse gesichert und ständig verbessert wird.

 

Vor diesem Hintergrund ist eine regelmäßige Schulung aller im Wasserfach tätigen Fachkräfte eine wichtige Voraussetzung. Um das hohe Qualitätsniveau zu erhalten und über die aktuellen Entwicklungen der DIN 1988 zu informieren, Veranstalten wir diesen Erfahrungsaustausch.

 

Es ist uns dabei ein besonderes Anliegen, den Mitarbeitern der Wasserversorgungsunternehmen aktuelle Informationen für die qualifizierte Wahrnehmung ihrer Aufsichtspflicht im Hausinstallationsbereich zu geben.

Ihr Ansprechpartner
für fachliche Fragen zur Veranstaltung
Gerald Werner
DVGW Berufsbildungwerk Center Stuttgart

Telefon+49 711 2622980