NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Weitere Veranstaltungen der Landesgruppe und Veranstaltungshinweise

SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark; © Copyright DVGW, Foto Gerald Werner

Veranstaltungen und Veranstaltungshinweise 2020

Veranstaltungen der Landesgruppe
ZIELGRUPPE: Mitarbeiter/innen aus dem Fachbereich Wasserversorgung und Führungskräfte
Water © Copyright CCO Licenz

Veranstaltungsorte und Termine: 07.07.2020 in Karlsruhe (Europahalle) 08.10.2020 in Korntal-Münchingen (Stadthalle)

Organisation & Anmeldung:
Ansprechpartner: Sabine Kammermeier
Tel. +49 721 98446 -19
Fax +49 721 843872
E-Mail: sabine.kammermeier@verwaltungsschule-bw.de
Internet: www.verwaltungsschule-bw.de

Erfahrungsaustausch des DVGW und VfEW „Wasserversorger in der Corona-Krise“ per Webkonferenz

vom 16. April 2020

Mit der Corona-Krise sind auch viele Wasserversorger vor große Herausforderungen gestellt, denen sie mit weitreichenden Maßnahmen begegnen. Im Austausch mit verschiedenen Unternehmen ist aufgefallen, dass sich viele mit den gleichen Fragen beschäftigen. Damit wir alle die Krise bestmöglich meistern, hat der VfEW und der DVGW gemeinsam zu einem Erfahrungsaustausch mittels Webkonferenz eingeladen.

An dem Austausch hat auch Frau Bauer vom MLR teilgenommen und zum Thema Trinkwasserüberwachung und Eigenkontrolluntersuchung informiert und Ihre Fragen beantwortet. Weiterhin hat Herr Freygang vom Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Mühlbach beispielhaft über das Vorgehen des Zweckverbandes berichtet. Seine Präsentation und eine Zusammenfassung stehen als Download zur Verfügung

 

 

 

Zielsetzung Wasserstoff soll als das "Erdöl von Morgen" erheblichen Anteil an der Klimaneutralität dieses Landes haben. Doch wie schaffen wir den Wandel konkret? Welche Herausforderungen begegnen uns, welche Lösungen haben wir bereits? Aber auch was gestattet uns der Gesetzgeber und das Regelwerk? Diese Veranstaltung soll Fach- und Führungskräfte von Netzbetreibern und Versorgungsunternehmen, aber auch Vertreter aus Wirtschaft, Spitzenverbänden, Behörden und Politik in einer ersten Näherung jene Fragen beantworten und auch aus einer Best Practice heraus Handlungsempfehlungen geben.

Inhalt - Wasserstoff und das DVGW Regelwerk - Wasserstoff als zentraler Baustein der Energiewende in Süddeutschland - Erfahrungen aus dem Betrieb einer Power to Gas Anlage - Wasserstoff und Wasserstoffzumischung, Aspekte für die Gasverwendung - Plasmalyse: Distruption für die Wasserstoffindustrie - Wasserstoff vor Ort; mehr als ein Energieersatz - Analyse von Komponenten eines Fernleitungstransportsystems auf die Eignung für Wasserstoff - Wasserstoff-Insel Netze BW - Vorstellung eines Projektes zur Einspeisung von bis zu 30% H2 im regionalen Netz

Programmflyer
Veranstaltungsort:
Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH
Karlstraße 1 - 3
89073 Ulm
Wasserstoff und Energiewende
  • Wasserstoff - Der Energieträger der Zukunft
  • Wasserstoff - Veranstaltungsübersicht der DVGW-Gruppe
  • Die Nationale Wasserstoff-Strategie
  • Forschung zum Thema Wasserstoffn uvm
mehr erfahren
Veranstaltungen des DVGW
Veranstaltungen der DVGW-Forschungseinrichtungen
Das TZW kooperiert als Einrichtung des DVGW und beschäftigt sich mit den technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um das Thema Wasser
  • Schwerpunkte liegen auf Themen rund um das Thema Wasser
  • Zertifizierung in Kooperation mit dem DVGW
  • Entwicklung von Lösungen für die nationale und internationale Wasserbranche
  • Weltweite Einbindung in Forschungs- und Wissenscluster
Zum TZW
Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie ist eine gemeinsame, unabhängige Einrichtung des DVGW und des KIT
  • Schwerpunkte liegen auf der Gastechnik und dem Prüflaboratorium Gas und Wassertechnologie
  • Prüfung und Überwachung
  • Zertifizierung in Verbindung mit dem DVGW
  • Beratung von Firmen des Gas- und Wasserfachs
Zum EBI
Ansprechpartner
Geschäftsführer
Thomas Anders
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 26 22 980
Sekretariat
Katja Vogel
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 26 22 980
Referent
Gerald Werner
Hauptgeschäftsstelle / Berufliche Bildung

Telefon+49 711 26 22 980