Weitere Veranstaltungen der Landesgruppe und Veranstaltungshinweise

weitere Informationen folgen noch
Programm und Anmeldung
BITTE Termin vormerken!
Wir laden Sie recht herzlich ein zur 7. Süddeutschen Energie- u. Trinkwassertagung ETWT 2017 am Dienstag 24. Oktober 2017 in 87789 Hawangen.Die ETWT 2017 bietet am Dienstag 24.Oktober 2017 u.a. auch für die Wasserwärter Baden Württembergs im ETWT-Forum ein abwechslungsreiches Tagesprogramm mit interessanten Fachvorträgen, Messebesuch und Gesprächen mit Fachkollegen aus den Landkreisen Baden-Württembergs.Begleitet wird die Tagung von einer Fachmesse mit über 50 Ausstellern.Auf unserer tagesaktuellen Tagungshomepage www.trinkwassertagung.com finden Sie weitere Details, eine Online-Anmeldung oder ein Anmeldeformular sowie das Tagungsprogramm zum Download.Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Nutzen Sie für sich und ihre Wasserwärtergruppe eine nicht alltägliche Gelegenheit zum Blick über den Tellerrand hinaus, in angenehmer Atmosphäre und unter kompetenten Kollegen.Der Eintritt zur Messe inkl. Verköstigung beträgt 30,00 €.Aus dem Erlös des ETWT-Forums wird die Beschaffung eines Trinkwasserspenders für eine Schule gesponsert.Für weitere Informationen bzw. zur Abwicklung des Bustransfers steht Ihnen Herrn Junger, ETWT Orga-Team, ab sofort zur Verfügung :Ansprechpartner: Thomas JungerE-Mail: junger@suewa.com
TZW Diskussionsreihe am 17. Oktober 2017 in Karlsruhe
Beim Einsatz der Umkehrosmose in der Trinkwasseraufbereitung fällt ein Konzentrat an, das bislang in vielen Fällen in einen Vorfluter abgeleitet wird. Diese Praxis stößt immer häufiger auf Widerstand bei den zuständigen Behörden. In unserer diesjährigen TW-Diskussionsreihe, die am 17. Oktober am TZW in Karlsruhe stattfindet, soll die Frage beantwortet werden, wie der Einsatz der Umkehrosmose als wichtigem Baustein der Trinkwasseraufbereitung langfristig sichergestellt werden kann, ohne mit den Forderungen des Gewässerschutzes zu kollidieren.
22. TZW-Kolloquium am 5. Dezember 2017 in Karlsruhe
Trends wie Klimawandel, demografischer Wandel, Spurenstoffe oder auch Digitalisierung werden die Wasserbranche in ihrer zukünftigen Entwicklung beeinflussen und prägen. Aus diesem Grund ist ein strategischer Entwicklungsplan, eine Roadmap, unerlässlich. Hierzu werden ausgewählte Chancen und Herausforderungen vorgestellt und diskutiert. Das aktuelle Programm mit Anmeldeformular kann hier eingesehen werden.
Das TZW kooperiert als Einrichtung des DVGW und beschäftigt sich mit den technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um das Thema Wasser
  • Schwerpunkte liegen auf Themen rund um das Thema Wasser
  • Zertifizierung in Kooperation mit dem DVGW
  • Entwicklung von Lösungen für die nationale und internationale Wasserbranche
  • Weltweite Einbindung in Forschungs- und Wissenscluster
Zum TZW
Erfahrungsaustausch der Chemiker und Ingenieure des Gasfaches am 21./22. September 2017
Am 21. und 22. September 2017 findet bereits der 59. Erfahrungsaustausch der Chemiker und Ingenieure des Gasfaches – in diesem Jahr mit freundlicher Unterstützung der Bohlen & Doyen GmbH – in Wiesmoor statt. Die traditionsreiche Veranstaltung dient den Experten des Gasfaches als Informationsveranstaltung zu aktuellen Themen, speziell aus dem Bereich der Gasversorgung und Gasanwendung.Themen- Gasbeschaffenheit- Power to Gas- Kopplung Strom - Gasnetze- L-/H-Gas – Marktraumumstellung- Gasmobilität. Veranstaltungsort Blumenhalle im Blumenreich, Dahlienstraße 26, 26639 Wiesmoor
Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie ist eine gemeinsame, unabhängige Einrichtung des DVGW und des KIT
  • Schwerpunkte liegen auf der Gastechnik und dem Prüflaboratorium Gas und Wassertechnologie
  • Prüfung und Überwachung
  • Zertifizierung in Verbindung mit dem DVGW
  • Beratung von Firmen des Gas- und Wasserfachs
Zum EBI
siehe auch Regionale Themen / Wasserwärterfortbildungen
Wasserwärterfortbildungen Baden-Württemberg
zur Themenseite Wasserwärtefortbildungen
Ansprechpartner
Geschäftsführer
Thomas Anders
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 2622980
Sekretariat
Katja Vogel
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 2622980
Referent
Gerald Werner
DVGW Berufsbildungwerk Center Stuttgart

Telefon+49 711 2622980