NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Weitere Veranstaltungen der Landesgruppe und Veranstaltungshinweise

SSB-Veranstaltungszentrum Waldaupark; © Copyright DVGW, Foto Gerald Werner

Veranstaltungen und Veranstaltungshinweise 2019

Veranstaltungen der Landesgruppe
Termine | Veranstaltungsorte

·         05. Februar 2020 Hotel & Rasthaus Seligweiler in Ulm

·         25. Februar 2020 bnNetze GmbH in Freiburg

·         26. Februar 2020 Best Western Hotel in Rastatt

·         27. Februar 2020 EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Esslingen

Organisation & Anmeldung

rbv GmbH
Kerstin Frühauf
Tel.: 035027 / 624-80
fruehauf@rbv-gmbh.de

Water © Copyright CCO Licenz

Der Kunde ist König – Was heißt das für die Wasserwirtschaft?“
Bei Zufriedenheitsbefragungen erzielt die Wasserwirtschaft regelmäßig Spitzenwerte. Aber wieso nehmen Haushaltskunden die Leistungen dann kaum wahr? Noch haben die Kunden zumeist keine Alternative zum örtlichen Wasserversorger oder Abwasserentsorger. Aber wir kennen die Entwicklungen der Energiewirtschaft. Durch Wettbewerb wurde Kundenorientierung der kritische Erfolgsfaktor. Geschäftsmodelle stehen auf dem Prüfstand, mit ihnen die Kundenbeziehungen.
Der Kunde gehört in den Mittelpunkt! Auf die entscheidende Frage bei der Kundenorientierung in der Wasserwirtschaft finden viele keine Antwort: „Wer ist eigentlich der Kunde und was erwartet er?“ Insbesondere der letzte Hitzesommer hat es gezeigt: Mit zunehmendem Klimawandel werden auch hier die Nutzungskonflikte um Wasser und Abwasser zunehmen. Das Kernversprechen der Branche, Qualität und Versorgungssicherheit, wird nur mit größeren Anstrengungen einzuhalten sein. In naher Zukunft wird der Kunde über die reine Ver- und Entsorgung hinaus einen echten Mehrwert erwarten. Wer sich heute darauf vorbereitet, wird die Zukunft mitgestalten und dem Kunden einen Bedarf befriedigen, den dieser heute noch nicht kennt.
In drei Sessions werden die Erwartungen der Kundengruppen Kommune, Haushalt und Industrie diskutiert und Antworten aus der Wasserbranche aufgezeigt. Konkurrierende Ansprüche von Stadtentwicklung und Wasserwirtschaft, die Digitalisierung der Kundenschnittstelle zum Haushaltskunden oder auch Fragen der atypischen Systemnutzung der Infrastruktur durch die Industrie, sind Themen, die angesprochen werden. Im Ergebnis soll die MÜLHEIMER TAGUNG als wasserökonomische Fachkonferenz den Wasserver- und Abwasserentsorgern Wege aufzeigen, wie sie die Kunden wahrnehmen und sich bestmöglich auf deren veränderte Ansprüche einstellen können.


Anmeldung
IWW Zentrum Wasser
Ansprechpartnerin: Hanne Servatius
Telefon: 0208–4 03 03–378
E-Mail: h.servatius@iww-online.de
 

Veranstaltungen der DVGW-Forschungseinrichtungen
Das TZW kooperiert als Einrichtung des DVGW und beschäftigt sich mit den technisch-wissenschaftlichen Fragestellungen rund um das Thema Wasser
  • Schwerpunkte liegen auf Themen rund um das Thema Wasser
  • Zertifizierung in Kooperation mit dem DVGW
  • Entwicklung von Lösungen für die nationale und internationale Wasserbranche
  • Weltweite Einbindung in Forschungs- und Wissenscluster
Zum TZW
Der GASKURSUS

am 23. - 27. Juni 2020 in Karlsruhe

Der Gaskursus ist Teil des Fortbildungsprogramms des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW). Er dient der Weiterbildung und soll neuen und fachfremden Mitarbeitern der Versorgungsunternehmen die Einarbeitung in gasfachliche Themen erleichtern. Erfahrene technische Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter, die in ihren Unternehmen für die Gasversorgung verantwortlich sind, erhalten hier Einblick in aktuelle gasfachliche Themen.

Im Rahmen der Veranstaltung werden folgende Themen behandelt:

 
  • Grundlagen Erdgas
 
 
  • Energiewende mit Gas
 
 
  • Gase aus erneuerbaren Quellen
 
 
  • Gasmarkt und Regulierung
 
 
  • Häusliche, industrielle und mobile Anwendung
 
 
  • Gewinnung und Speicherung
 
 
  • Dispatching
 
 
  • Transport und Verteilung
 
 
  • Sicherheits- und Messtechnik
 

 

Datum/Ort:                         23. – 27.03.2020 in Karlsruhe

Veranstaltungsort:            Engler-Bunte-Institut, Geb. 40.50, Hörsaal
                                            Engler-Bunte-Ring 1b
                                            76131 Karlsruhe

Teilnehmergebühr:           EUR 1.250,00
                                            (darin sind Arbeitsunterlagen, Pausengetränke, Mittagsverpflegung,
                                            sowie die Teilnahme am Nachmittagsprogramm enthalten)

Das Programm sowie die Online-Anmeldung stehen ab Dezember 2019 auf unserer Homepage (www.dvgw-ebi.de) zur Verfügung.

 

 

Die DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie ist eine gemeinsame, unabhängige Einrichtung des DVGW und des KIT
  • Schwerpunkte liegen auf der Gastechnik und dem Prüflaboratorium Gas und Wassertechnologie
  • Prüfung und Überwachung
  • Zertifizierung in Verbindung mit dem DVGW
  • Beratung von Firmen des Gas- und Wasserfachs
Zum EBI
Ansprechpartner
Geschäftsführer
Thomas Anders
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 26 22 980
Sekretariat
Katja Vogel
Landesgruppe Baden-Württemberg

Telefon+49 711 26 22 980
Referent
Gerald Werner
Hauptgeschäftsstelle / Berufliche Bildung

Telefon+49 711 26 22 980