Die Vereinsorgane

Organigramm
Organigramm der Landesgruppe; © Grafik: DVGW

Hier finden Sie ein aktuelles Organigramm der DVGW-Landesgruppe Berlin/Brandenburg.

Das Organigramm zum Download
Fachtechnischer Erfahrungsaustausch Wasser (FEW)

Der FEW für das ingenieurtechnische Personal wird unter der fachlichen Leitung von Dr. Lothar Bohm (LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG) in Zusammenarbeit mit der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland "Wasser" (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) und seit der Fusion mit dem DELIWA-Verein im Jahr 2000 auch mit der DVGW/DELIWA-Bezirksgruppe Cottbus durchgeführt. In Ergänzung zu den Produktdemonstrationen verschiedener Hersteller aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen in der Wasserversorgung bildet diese Veranstaltung eine enge Informationsvernetzung zwischen den Mitgliederebenen der Hersteller und Anwender.

Sitzungen des FEW

67. FEW   21.09.2016, Jessen

66. FEW   13.04.2016, Lübbenau

65. FEW   23.09.2015, Cottbus

64. FEW   22.04.2015, Doberlug-Kirchhain

63. FEW   24.09.2014, Jänschwalde-Ost

62. FEW   09.04.2014, Fürstenwalde

61. FEW   25.09.2013, Jessen

60. FEW   17.04.2013, Cottbus

59. FEW   26.09.2012, Kamenz

58. FEW   06.06.2012, Tettau

57. FEW   18.01.2012, Neustadt in Sachsen

56. FEW   14.09.2011, Herzberg

55. FEW   22.06.2011, Lübben

54. FEW   26.01.2011, Guben

53. FEW   29.09.2010, Spremberg

52. FEW   02.06.2010, Königs Wusterhausen

51. FEW   27.01.2010, Berlin

50. FEW   06.09.2009, Cottbus

49. FEW   17.06.2009, Forst

48. FEW   21.01.2009, Peitz

47. FEW   15.10.2008, Jessen-Grabow

46. FEW   18.06.2008, Krauschwitz

45. FEW   13.02.2008, Dresden-Hosterwitz

44. FEW   26.09.2007, Tettau

43. FEW   20.06.2007, Herzberg

42. FEW   24.01.2007, Lübben

41. FEW   27.09.2006, Guben

40. FEW   28.06.2006, Cottbus

39. FEW   25.06.2006, Spremberg

38. FEW   28.09.2005, Luckau

37. FEW   15.06.2005, Forst

36. FEW   19.01.2005, Peitz

35. FEW   06.10.2004, Tettau

34. FEW   12.05.2004, Jessen

33. FEW   21.01.2004, Herzberg

32. FEW   10.09.2003, Berlin-Friedrichshagen

31. FEW   07.05.2003, Lübbenau

30. FEW   29.01.2003, Cottbus

29. FEW   25.09.2002, Lübben

28. FEW   17.04.2002, Guben

27. FEW   23.01.2002, Weißwasser

26. FEW   24.10.2001, Forst

25. FEW   30.05.2001, Finsterwalde

24. FEW   17.01.2001, Spremberg

23. FEW   13.09.2000, Peitz

22. FEW   17.05.2000, Luckau

21. FEW   16.02.2000, Senftenberg

20. FEW   27.10.1999, Cottbus

19. FEW   09.06.1999, Jessen

18. FEW   24.02.1999, Lübbenau

17. FEW   23.09.1998, Lübben

16. FEW   24.06.1998, Peitz

15. FEW   21.01.1998, Guben

14. FEW   22.10.1997, Weißwasser

13. FEW   11.06.1997, Forst

12. FEW   12.03.1997, Herzberg

11. FEW   13.11.1996, Oschätzchen

10. FEW   28.08.1996, Cottbus

09. FEW   20.03.1996, Finsterwalde

08. FEW   13.12.1995, Tettau

07. FEW   30.08.1995, Dahme

06. FEW   05.04.1995, Lübbenau

05. FEW   23.11.1994, Spremberg

04. FEW   07.09.1994, Cottbus

03. FEW   27.04.1994, Hoyerswerda

02. FEW   26.01.1994, Guben

01. FEW   10.11.1993, Spremberg

Die ordentliche Landesgruppenversammlung besteht aus den Mitgliedern der DVGW-Landesgruppe und wird mindestens alle zwei Jahre durch den Landesgruppenvorsitzenden einberufen.

Die Landesgruppenversammlung hat insbesondere folgende Aufgaben:

  • Beratung von Fragen aus dem Gas- und Wasserfach
  • Wahl des Landesgruppenvorstandes
  • Entlastung des Landesgruppenvorstandes und des Geschäftsführers
  • Beschlussfassung über die vom Landesgruppenvorstand vorgelegten Etatentwürfe
  • Entscheidung über Anträge, die an die Landesgruppenversammlung gerichtet sind 

 

Weitere Informationen finden Sie in der Satzung der DVGW-Landesgruppen.

Der aktuelle Landesgruppenvorstand wurde auf der Landesgruppenversammlung am 11. Juli 2017 für zwei Jahre gewählt.

Der Landesgruppenvorstand wird von der Landesgruppenversammlung gewählt, wobei nur persönliche Mitglieder des DVGW wählbar sind. Zur Wahl stehen nur anerkannte Fachleute des Gas- und Wasserfaches und die Anzahl der Vertreter des Gas-und Wasserfaches ist in etwa gleich groß. Die Koordinierungskreise der Bezirksgruppen schlagen aus ihren Reihen bis zu drei Personen für die Wahl in den Landesgruppenvorstand vor. Alle zwei Jahre werden die Vorstandsmitglieder für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Mehrmalige Wiederwahl ist zulässig.

Dipl.-Ing. Ulf Altmann, Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam (VORSITZENDER)
Dipl.-Ing. Reinhard Beer, LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG, Cottbus
Dr. Johann Wilhelm Erning, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
Dipl.-Ing. Jens Feddern, Berliner Wasserbetriebe AöR, Berlin (STV. VORSITZENDER)
Dipl.-Ing. Michael Kaiser, E.DIS Netz GmbH, Fürstenwalde
Dipl.-Ing. Lutz Kretschmann, Vorsitzender der DVGW/DELIWA-Bezirksgruppe Cottbus
Dipl.-Ing. Gunter Schaepe, Vorsitzender der DVGW/DELIWA-Bezirksgruppe Frankfurt (Oder)
Dipl.-Ing. Manfred Vogelbacher, Vorsitzender der rbv-Landesgruppe Berlin/Brandenburg
Dipl.-Ing. Jörg Wieczorke, EWE Netz GmbH, Strausberg
Dipl.-Ing. (FH) Maik Wortmeier, NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG, Berlin

Ständiger Gast:
Dipl.-Kaufm. Uwe Müller, Vorsitzender der BDEW-Landesgruppe Berlin/Brandenburg

Der Landesgruppenvorsitzende wurde zusammen mit seinem Stellvertreter auf der Landesgruppenversammlung am 11. Juli 2017 für zwei Jahre gewählt.

Vorsitzender: Dipl.-Ing. Ulf Altmann    Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam

Stellvertretender Vorsitzender: Dipl.-Ing. Jens Feddern    Berliner Wasserbetriebe AöR, Berlin

Der Geschäftsführer der Landesgruppe wird auf Beschluss des Landesgruppenvorstandes vom DVGW-Vorstand im Einvernehmen mit dem Landesgruppenvorsitzenden berufen. Er leitet die Landesgeschäftsstelle, die zur Führung der laufenden Geschäfte der Landesgruppe unterhalten wird.

Geschäftsführer: Ralf Wittmann

Kontaktieren Sie uns
Ihr Ansprechpartner in der Landesgruppe rund um die Themen Satzung, Organe und Organisation
Ralf Wittmann
DVGW-Landesgruppe Berlin/Brandenburg

Telefon+49 30 300 1992 - 101