NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

05. März 2020

Thüringer Wasserkolloquium feierte 25-jähriges Jubiläum

Thüringer Wasserkolloquium feierte 25-jähriges Jubiläum

Seit 25 Jahren findet immer Anfang März das Thüringer Wasserkolloquium an der Fachhochschule Erfurt statt. Organisiert von der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland, der Stadtwerke Erfurt Gruppe sowie der Fachhochschule Erfurt ist diese mitteldeutsche Leitveranstaltung ein echter Klassiker. Dies war Anlass, um am 5. März 2020 in der ersten Pause Orangensaft und Sekt zu reichen, um  auf das erfolgreiche Vierteljahrhundert anzustoßen.

Das Thüringer Wasserkolloquium bot auch in seiner Jubiläumsveranstaltung ein breit gefächertes Programm. In den Vorträgen wurde auf die Auswirkungen der vergangenen Dürrejahre auf die Versorgungssicherheit eingegangen, die Auswirkungen der demografischen Entwicklungen im Freistaat Thüringen auf Personalsicherung, Nachwuchsgewinnung und die damit verbundenen Maßnahmen und Strategien erläutert, sowie die aktuellen technischen und betriebswirtschaftlichen Herausförderungen diskutiert, vor denen große und kleine Wasserversorger im Freistaat Thüringen stehen. Die Fachausstellung rundete die gelungene Veranstaltung ab.

Der „spiritus rector“ des Thüringer Wasserkolloquiums – Prof. Harald Roscher rief die Veranstaltung vor 25 Jahren ins Leben.

Prof. Volker Spork richtete beim Festakt zum 25-jährigen Jubiläum des Thüringer Wasserkolloquiums den Blick auf die Zukunft der Veranstaltung.

Das nächste Thüringer Wasserkolloquium erwartet seine Besucher am 11. März 2021 in Erfurt.