Rückblick Erfahrungsaustausch – Weiterbildung von Sachkundigen für Gas-Druckregel- und -Messanlagen bei Einbeziehung von technischen Führungskräften

Trotz der pandemiebedingten Einschränkungen konnte die gemäß DVGW Merkblatt G 102 geforderte Weiterbildung der Sachkundigen von Gas-Druckregel- und -Messanlagen sichergestellt werden. Nachdem der für Januar erste diesjährige geplante Erfahrungsaustausch der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland aufgrund der Hotelschließungen und der geringen Anmeldezahlen abgesagt wurde, konnte der ursprünglich als Hybridveranstaltung geplante Februartermin als reine Online-Schulung organisiert werden.

Als Dienstleister für die Durchführung der microsoft teams-Veranstaltung hatte die DVGW Berufliche Bildung die media fire GmbH gewonnen. Vom Chemnitzer „Sendestudio“ aus wurden die vertretenen Referenten mit ihren Vorträgen gestreamt. Weitere externe Referenten waren zugeschalten. Sehenswert war für die Teilnehmer die Benutzeroberfläche, die professionell gestaltet über die gewohnte teams-Struktur hinausging. Die Chat-Funktion wurde von den Teilnehmern genutzt, um Ihre Fragen an die Referenten zu stellen. Nach dem Ende der Veranstaltung konnten die Veranstalter ein sehr positives Fazit ziehen. Den 132 Teilnehmern wurde in der eintägigen Veranstaltung ein recht umfassendes Bild der aktuellen Regelwerksänderungen vermittelt. Weiterhin wurden interessante Erfahrungsberichte hinsichtlich des Betriebs von Gas-Druckregel- und -Messanlagen vorgestellt.

Wir hoffen, dass wir den nächsten diesjährigen Erfahrungsaustausch für die Sachkundigen am 2. Dezember wieder wie gewohnt im H4 Hotel Leipzig anbieten können.

Ihr Ansprechpartner
Thomas Leipner
Landesgruppe Mitteldeutschland

Telefon+49 171 2939695