NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Die Wasserbranche Mitteldeutschlands traf sich in Erfurt
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow eröffnete das Thüringer Wasserkolloquium

Am 7. März fand in Erfurt das 24. Thüringer Wasserkolloquium statt, das die BDEW-/DVGW-Landesgruppen Mitteldeutschland mit der Fachhochschule Erfurt und der ThüWa ThüringenWasser GmbH veranstaltet. Seit fast einem Vierteljahrhundert treffen sich die Entscheider der Wasserwirtschaft in Thüringen in der ersten Märzwoche zur Diskussion aktueller politischer und technischer Themen. Die Organisatoren freute die unverändert hohe Teilnehmerzahl von mehr als 150 Teilnehmenden ebenso wie die komplette Ausbuchung der Fachausstellung. Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war die Eröffnung des Kolloquiums durch den Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Bodo Ramelow. In seinem Grußwort ging der Ministerpräsident auf die Bedeutung der Sektorenkopplung ein und betonte, wie wichtig die ganzheitliche Betrachtung der Versorgungssysteme für Strom, Gas und Wasser ist. Er nahm dabei wesentliche Positionen des DVGW auf und erläuterte, dass Thüringen auf die Energiewende gut vorbereitet sei.

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (r.) und Dr. Florian Reißmann (l.) von der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland übergibt die TSM-Urkunde an den Werkleiter John Zitzmann (2.v.r.), Kerstin Jerzykowski (m.) und Christian Dressel (2.v.l.) vom Zweckverband Fernwasserversorgung Südthüringen

Zum Schluss seines Grußwortes überreichte Ministerpräsident Bodo Ramelow die Urkunde zur bestandenen Wiederholungsprüfung im Technischen Sicherheitsmanagement an die Werkleitung des Zweckverbandes Fernwasserversorgung Südthüringen. 

Weitere Themen des Thüringer Wasserkolloquiums waren:
•    Hochwasserschutz im Freistaat Thüringen
•    Risikobewertung in der Wasserversorgung 
•    Building Information Modelling 
•    Hydrologische Prozesse in Karstgrundwasserleitern
•    Initiative Klärschlammkooperation Thüringen
•    Sensorkonzepte zur Überwachung der Wasserqualität

 

25. Thüringer Wasserkolloquium: 5. März 2020 Fachhochschule Erfurt  

Ihr Ansprechpartner
Peter von Fircks
Landesgruppe Mitteldeutschland

Telefon+49 351 21 11 01-16