NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

03. Mai 2019

Konferenz Wasserstoff - Baustein der Sektorenkopplung

UPDATE: Keynote der Generalkonsulin Japans in Hamburg, Frau Kikuko Kato, zum Ausbau der Wasserstoffwirtschaft in Japan. Am 25./26. Juni 2019 in Hamburg bieten Ihnen DVGW und BDEW einen breiten Überblick zu den Erfahrungen aus bestehenden Projekten und den wirtschaftlichen Realisierungschancen neuer Konzepte.
Wasserstoff; © Adobe Stock, malp
Fachveranstaltung am 25./26. Juni 2019 in Hamburg

Wasserstoff - Baustein der Sektorenkopplung

Datum: 25./26. Juni 2019
VERANSTALTUNGSORT
:
Gastwerk Hotel Hamburg · Beim Alten Gaswerk 3 · 22761 Hamburg

Zum Inhalt:

Die Wege zur Erreichung unserer Klimaschutzziele bei gleichzeitigem Erhalt von Wettbewerbsfähigkeit und Versorgungssicherheit prägen aktuell viele Diskussionen in Politik, Wirtschaft und zunehmend auch der Öffentlichkeit.

Die konsequente Sektorenkopplung unter Einbezug des Verkehrs- und Wärmebereichs ebenso wie der Industrie ist aus unserer Sicht eine der zentralen Stellschrauben. Deren Beitrag wird insbesondere dann zum Tragen kommen, wenn wir diese Verknüpfung technologieoffen angehen – und hier auch den Energieträger Wasserstoff mitdenken.

Auch und gerade in unseren norddeutschen Netzausbaugebieten wird die Erzeugung und Nutzung von Wasserstoff aktuell als eine Chance gesehen, um einen zusätzlichen echten Systembeitrag bei Eröffnung neuer wirtschaftlicher Handlungsfelder zu leisten. Gleichwohl gilt es aber, noch einige rechtlich-regulatorischen Herausforderungen zu meistern.

Zum Ablauf:

Zielgruppe dieser Veranstaltung sind Geschäftsführer und Bereichsleiter der norddeutschen Energie- und Wasserversorgungsunternehmen, darüber hinaus erwarten wir auch zahlreiche Gäste aus norddeutschen Industrieunternehmen sowie der Landespolitik. Den Auftakt bildet ein Plenartag „Wasserstoff im Energiemarkt“ mit Keynotes und der politisch-wirtschaftlichen Diskussion des Themas Wasserstoff, am zweiten Tag werden konkrete Fachfragen in separaten Fachforen diskutiert. Als Diskutanten der Podiumsdiskussion sind bisher neben der HAW Hamburg auch Gasnetz Hamburg und der DWV vertreten.

Online-Anmeldung zur Veranstaltung am 25.-26.6.2019
    Hier direkt anmelden