Fachgremien der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Die Betreuung unserer Landesgremien ist eine der wichtigsten Aufgaben in der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz. Die Ausschüsse sind die zentrale Plattform für den Austausch von Meinungen und Themen, die wir auf Bundes- und Landesebene für Sie einbringen.
Bei uns reden Sie mit! Unser Motto - Für Sie vor Ort - gilt auch für die Gremienstruktur, die wir regional ausrichten
Wir können Ihnen für die Gremienarbeit sowohl kurze Wege als auch die wichtige bundeslandspezifische Ausrichtung der Themen bieten.Grundsätzliche Zielsetzung unserer Gremien ist es, die Regelwerkssetzung mit regionalen Gegebenheiten zu unterstützen und praxisorientierte Hinweise zur Anwendung des Regelwerkes zu erarbeiten und diese zu kommunizieren.Wir bedanken uns bei allen Gremienmitgliedern für Ihre Mitwirkung in der Vergangenheit und freuen uns auf einen weiterhin intensiven Austausch.Sie möchten sich gerne für die Branche engagieren und sind noch nicht in unsere Gremienarbeit eingebunden?Sprechen Sie uns einfach an!Die Betreuung unserer Gremien erfolgt direkt durch die Mitarbeiter der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz, deren Kontaktdaten Sie unter www.dvgw-rlp.de/Kontakt finden.
AK "Gastechnische Fragen"

Obmann: Oliver Lellek, Technische Werke Ludwigshafen AG (TWL), Ludwigshafen

Ansprechpartner: Christian Huck, huck(at)dvgw-herp.de

 

Der AK "Gastechnische Fragen" ist eine Plattform für Information, Diskussion und Erfahrungsaustausch. Schwerpunkte der Arbeit sind technische und rechtliche Fragestellungen. Der AK "Gastechnische Fragen" erarbeitet im Auftrag des Landesgruppenvorstandes auch Stellungnahmen zu beabsichtigten Novellierungen von Gesetzen und Verordnungen, ebenso wie fachliche Informationen für die politischen Entscheidungsträger und die Verwaltung. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des AK "Gastechnische Fragen" ist nach innen gerichtet. Hier geht es um Informationen für die Mitglieder und einen umfassenden Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragen. Der AK "Gastechnische Fragen" setzt sich aus Entscheidungsträgern und Fachleuten der in der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz organisierten Mitgliedsunternehmen zusammen. Die Mitgliedschaft im AK "Gastechnische Fragen" ist ehrenamtlich und an die Person gebunden.

AK "Wasserfragen"

Obmann: Wolfgang Hausen, EWR Netz GmbH, Worms

stellvertretender Obmann: Helmut Lauff, Stadtwerke GmbH Bad Kreuznach, Bad Kreuznach

Ansprechpartner: Christian Huck, huck(at)dvgw-herp.de

 

Der AK „Wasserfragen“ ist eine Plattform für Information, Diskussion und Erfahrungsaustausch. Schwerpunkte der Arbeit sind technische und rechtliche Fragestellungen. Der AK "Wasserfragen" erarbeitet im Auftrag des Landesgruppenvorstandes auch Stellungnahmen zu beabsichtigten Novellierungen von Gesetzen und Verordnungen, ebenso wie fachliche Informationen für die politischen Entscheidungsträger und die Verwaltung. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit des AK "Wasserfragen" ist nach innen gerichtet. Hier geht es um Informationen für die Mitglieder und einen umfassenden Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragen. Der AK "Wasserfragen" setzt sich aus Entscheidungsträgern und Fachleuten der in der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz organisierten Mitgliedsunternehmen zusammen. Die Mitgliedschaft im AK "Wasserfragen" ist ehrenamtlich und an die Person gebunden.

Koordinierungskreis Südwest

Vorsitzender: Jürgen Pilz, ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Ansprechpartnerin: Magdalena Krüger, krueger(at)dvgw-herp.de

Die persönlichen DVGW-Mitglieder (über 10.000 Personen) organisieren sich in den 63 Bezirksgruppen des DVGW. In den Bezirksgruppen treffen sich Ingenieure und kaufmännischeLeiter, Meister wie Facharbeiter, Studenten oder Auszubildende bei Fachvorträgen und Informationsveranstaltungen sowie zum Erfahrungsaustausch.Im Koordinierungskreis Südwest sind die Vorsitzenden aus 14 Bezirksgruppen (seit 06/16 aus 13 Bezirksgruppen) in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland, das DVGW-Berufsbildungswerk,die DVGW-Hauptgeschäftsstelle sowie die DVGW-Landesgruppen vertreten.Der Koordinierungskreis Südwest ist eine Plattform für Information, Diskussion und Erfahrungsaustausch.

LIA Rheinland-Pfalz

Ansprechpartner: Christian Huck, huck(at)dvgw-herp.de

 

Der LIA Rheinland-Pfalz fördert die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch von Versorgungsunternehmen und Installationsunternehmen auf Landesebene.
Er wirkt auf eine einheitliche Anwendung der „Richtlinien für den Abschluss von Verträgen mit Installationsunternehmen zur Herstellung, Veränderung, Instandsetzung und Wartung von Gas- und Wasserinstallationen vom 3. Februar 1958 in der Fassung vom 1. März 2007 (Installateur RL)“ hin. Der LIA Rheinland-Pfalz setzt sich aus Vertretern des Landesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (LDEW), der Installateurinnungen und ihrem Fachverband (FVSHK), der Netzbetreiber sowie der DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz zusammen. Die DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz ist als ständiger Gast im Landesinstallateurausschuss vertreten und unterstützt die Erstellung von Arbeitspapieren und die Bearbeitung von Fachfragen.