20.05.2016

Neuer Vorsitzender Vorstand Wasser gewählt

Dr.-Ing. Peter Michalik zum Vorsitzenden des Vorstandes Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland gewählt; ©

Auf der Sitzung des Vorstandes Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland am 20. Mai 2016 wurde Dr. Peter Michalik, Geschäftsführer der Fernwasserversorgung Elbaue-Ostharz GmbH, einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland für die aktuelle Wahlperiode gewählt.

In offener Abstimmung wurden Burkhard Danz, kaufmännischer Leiter und Prokurist der Fernwasserversorgung Thüringen AöR und Frank Kukuczka, Geschäftsführer der Wasserversorgung Weißeritzgruppe GmbH, einstimmig als Stellvertretende Vorsitzende des Vorstandes Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Dr. Peter Rebohle tritt zum 1. Juni 2016 in den Ruhestand und scheidet aus dem Vorstand Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland aus. Als Nachfolgemitglied für die verbleibende Amtszeit wurde Ute Gernke, Geschäftsführerin der Südsachsen Wasser GmbH, einstimmig gewählt.

Der Vorstand Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland dankt Herrn Dr. Rebohle für seine langjährige engagierte Arbeit für den DVGW in verantwortlichen Funktionen auf Bundes- und Landesebene. Dr. Rebohle hat als langjähriger Vorsitzender Vorstand Wasser der DVGW-Landesgruppe Mitteldeutschland wesentlich zur Einführung des DVGW-Regelwerkes in die fachliche Praxis der Wasserversorgung in Mitteldeutschland und damit zur Etablierung des DVGW als Technisch-wissenschaftlicher Verein in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beigetragen.