NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Logo der Veranstaltung

4. Wasseranalytisches Seminar

Mit Fachausstellung; Mülheim a.d.R., 16./17.09.2020

4. Mülheimer Wasseranalytisches Seminar; © IWW
Veranstaltung

Die Wasseranalytik profitiert von vielen Innovationen in der Gerätetechnik. Methoden der Anreicherung und Detektion und die Kopplung bekannter Verfahren erweitern das Stoffspektrum. Gleichzeitig ist der Trend ungebrochen, die Leistungsfähigkeit wasseranalytischer Verfahren zu steigern. Es besteht also weiterhin großer Bedarf für innovative Entwicklungen. In diesem Kontext berichten Wissenschaftler, Anwender und Hersteller aus ihren Arbeitsgebieten auf dem MWAS 2020.

Fachausstellung

Das MWAS 2020 wird wieder von einer Fachausstellung begleitet. Die Firmen haben die gute Gelegenheit, ihre Produkte zu präsentieren und den intensiven Austausch mit den anwesenden Teilnehmern zu führen. Die Teilnehmer können sich über Innovationen informieren und Kontakte zu den ausstellenden Firmen knüpfen und intensivieren.

Posterausstellung und Posterpreis

Es findet eine begleitende Posterausstellung für wissenschaftliche Beiträge statt. Interessierte Autoren werden ermuntert, Postervorschläge zu den Tagungsthemen mit einem Kurz-Abstract bis spätestens 01.07.2020 einzureichen: mwas@iww-online.de

Erneut mit der Verleihung des MWA

Es wird wieder der Mülheim Water Award verliehen. Dieser Preis richtet sich an europäische Bewerber und steht im Jahr 2020 unter dem Motto „Innovationen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft und sichere Trinkwasserversorgung“. Der Preis ist mit einer Summe von 10.000,– Euro dotiert.

Logo der Veranstaltung
Veranstaltung
4. Mülheimer Wasseranalytisches Seminar
  • Veranstaltungsort/-zeit: Stadthalle Mülheim a.d.R., 16./17.09.2020, 10 - 16 Uhr
  • Zielgruppe: Wissenschaftler, Anwender und Hersteller
  • Inhalt: Austausch: Wie kann die Leistungsfähigkeit wasseranalytischer Verfahren gesteigert werden?
  • Zusätzlich: mit Fachausstellung
Zum Programm