Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Benchmarking in der Wasserwirtschaft

Diskurs Benchmarking

Grundlagen für eine inhaltliche Überarbeitung des Technischen Hinweises W 1100-2 „Definitionen von Hauptkennzahlen für die Wasserversorgung“; online, 18.03.2021

Benchmarking in der Wasserwirtschaft; © iStock.com/Ivan Bajic
Veranstaltung

Im Februar 2016 wurde der Technische Hinweis DVGW 1100-2 mit den Definitionen von 95 Haupt- und Branchenkennzahlen und den dazugehörigen Datenvariablen veröffentlicht und damit eine einheitliche Definitions- und Kennzahlenbasis als gemeinsamer Nenner für individuell zugeschnittene Benchmarking-Projekte und Kennzahlenvergleiche in der Wasserversorgung geschaffen. Nach inzwischen mehr als 4 Jahren Erfahrung mit der Anwendung der Haupt- und Branchenkennzahlen in vielen Benchmarking-Projekten, ist eine Evaluierung auf Basis der vorliegenden Erfahrungswerte geplant.

Als Auftaktveranstaltung der Evaluierung wird am 18. März 2020 der Diskurs Benchmarking als kostenlose Online-Veranstaltung stattfinden, bei dem die inhaltliche Grundlage für eine Überarbeitung des Technischen Hinweises W 1100-2 „Definitionen von Hauptkennzahlen für die Wasserversorgung“ geschaffen werden soll.

In fünf parallel stattfindenden Workshops sollen die Änderungsbedarfe der Haupt- und Branchenkennzahlen der fünf Leistungsmerkmale (Qualität, Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenservice, Wirtschaftlichkeit) ermittelt werden. Die folgenden Fragen stehen dabei im Vordergrund:

  • Welche Haupt- und Branchenkennzahlen haben sich bewährt, wo sind Modifikationen sinnvoll? Welche Haupt- oder Branchenkennzahlen sollten gestrichen werden?
  • Welche Haupt- oder Branchenkennzahlen sind wichtig für die Unternehmen in Bezug auf die Möglichkeit eines projektübergreifenden Vergleichs?
  • Welche Aussagen leiten die Unternehmen aus der kontinuierlichen Erfassung von einzelnen Haupt- und Branchenkennzahlen ab?
  • Welche Haupt- und Branchenkennzahlen werden für die Unternehmensführung und -steuerung genutzt, und wie belastbar sind ihre Aussagen?
  • Gibt es Aspekte (IT-Sicherheit, digitale Transformation, Anpassung an den Klimawandel, etc.) in Bezug auf die einzelnen Leistungsmerkmale, die durch die Haupt- und Branchenkennzahlen nicht abgebildet werden? Wenn ja, welche sind das?

Dieser Diskurs richtet sich an alle Verantwortlichen für das Thema Benchmarking bei Wasserversorgungsunternehmen.

 

Downloads zur Veranstaltung
Programm des Diskurses Benchmarking
Weitere Informationen und Anmeldung
Anmeldung Diskurs Benchmarking
Kirsten Wagner, Referentin Wasserversorgungssysteme

Telefon+49 152 08512647