Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Gelbe Pflanze auf ausgedörrtem Boden

Auswirkungen des Klimawandels auf das Wasserdargebot Deutschlands

Überblick zu aktuellen Entwicklungen, online, 15. Juni 2022, kostenlos

Folgen des Klimawandels; © istockphoto.com/eplisterra
Veranstaltung

Der Klimawandel stellt alle Beteiligten in der Wasserwirtschaft und der öffentlichen Wasserversorgung vor enorme Herausforderungen. Nicht zuletzt die extremen Trockenperioden in den letzten Jahren haben den Fokus in Richtung des verfügbaren Wasserdargebotes zur Deckung des erhöhten Wasserbedarfes gelenkt.

Viele Bundesländer und andere Institutionen haben die bislang vorliegenden Erkenntnisse aus den zahlreichen Untersuchungen und Prognosen neu veröffentlicht bzw. anhand aktueller Klimaprognosen aktualisiert. Nun gilt es für die Branche diese Ergebnisse hinsichtlich ihrer Aussagen und operativen Umsetzungen ganzheitlich zu bewerten, um letztlich ein gemeinsames Systemverständnis zu den Auswirkungen des Klimawandels auf das zukünftige Wasserdargebot ableiten zu können. Dies ist insbesondere von großer Bedeutung bei den wasserrechtlichen Genehmigungsverfahren.

Die kostenlose Veranstaltung soll einen Überblick aktueller Ergebnisse aus diversen Projekten und Klimafolgenstudien vermitteln und deren Übereinstimmungen oder gar Widersprüche aufzeigen. Dazu werden Ihnen erfahrene Experten aus unterschiedlichen Fachrichtungen diesen aktuellen Überblick geben und mit Ihnen gemeinsam die noch offenen Fragen klären.

Nehmen Sie die Möglichkeit war, sich aktuelle Informationen rund um das Thema Klimawandel und Wasserdargebot zu holen, um dies in Ihrer praktischen Arbeit neu einfließen zu lassen.

Referenten:

Dr. Wolf Merkel (Moderation)
DVGW e.V., Bonn

Dr. Thomas Deutschländer
Deutscher Wetterdienst, Offenbach

Prof. Dr. Andreas Güntner
Deutsches GeoForschungs-Zentrum, Potsdam

M. Sc. Andreas Wunsch
Karlsruher Institut für Technologie KIT, Karlsruhe

Dr. Frank Hermann
Forschungszentrum Jülich

Thomas Gudera
Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg, Karlsruhe

Dr.-Ing. Andreas Marx
Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH – UFZ, Leipzig

Veranstaltung der DVGW Beruflichen BIldung
Auswirkungen des Klimawandels auf das Wasserdargebot Deutschlands
  • Wo/Wann: Online, 15. 06.2022, 10:00 - 16:00 Uhr, kostenlos
  • Wer: Personen aus Wasserversorgungsunternehmen, Wasserwirtschaftsbehörden, Umweltministerien sowie Consultingunternehmen
  • Was: Aktuelle Klimaprojektionen des Dt. Wetterdienstes/GRACE-Satellitenmission/Machine Learning basierte, bundesweite Grundwasserstandsvorhersage/NRW: Projektionen der Grundwasserneubildung unter Einfluss des Klimawandels/u.v.m.
Zur Anmeldung