NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Erdgasbetriebener Fiat wird betankt

Zukunft Gas-Mobilität

Branchentreffpunkt mit Fokus auf CNG, LNG, H2 und Erneuerbare Gase

Erdgasautos sind in den Kosten und beim Verbrauch sparsam. Anders als flüssige Kraftstoffe wird ERDGAS in Kilogramm berechnet.; © Zukunft ERDGAS/Danny Kurz
Veranstaltung
Aus für den Diesel?

Bahn frei für gasbasierte Kraftstoffe!

Fahrverbote für Euro-6-Dieselfahrzeuge scheinen kein Tabu mehr zu sein. Auch die CO2-Grenzwerte werden drastisch geschärft. Die Politik hat erkannt, dass sie gerade in der Mobilität energisch ins Steuer greifen muss. Dieselfahrverbote, Subventionen und Mautbefreiung für erdgasbetriebene Nutzfahrzeuge verändern die Rahmenbedingungen. Was bedeutet das für Flotten- und Infrastrukturbetreiber?

In prominent besetzten Vorträgen und Panels diskutieren am 26. und 27. Februar 2019 in
Berlin hochrangige Vertreter von Automobil-Herstellern, Flotten- und Infrastrukturbetreibern, Versorgungsunternehmen und Politik die aktuellen Fragestellungen:

  • Wie reagiert die Automobilindustrie auf die neuen Rahmenbedingungen?
  • Welche Auswirkungen hat die THG-Minderungsquote für Tankstellenbetreiber?
  • Wie können zukünftige Flottenstrategien aussehen?
  • Welche Auswirkungen hat RED II auf die Geschäftsmodelle?
  • Welche alternativen Kraftstoffe bieten sich heute und zukünftig an?
  • Welche Erfahrungen wurden bereits mit alternativen Antrieben gemacht?
DVGW Kongress GmbH
Veranstaltung
Symposium Zukunft Ergas-Mobilität 2019
  • Veranstaltungsort: Berlin, 26./27. Februar 2019
  • Zielgruppe: Logistikunternehmen, Speditionen, ÖPNV, Fahrzeug- und Motorenhersteller, Zulieferer Fahrzeughersteller, Tankstellen- und Infrastrukturbetreiber, Gasversorgungsunternehmen
  • Inhalt: Fahrverbote, Subventionen, Mautbefreiung – Auswirkungen der neuen Rahmenbedingungen, Marktentwicklung im Bereich Fahrzeuge, Infrastruktur und Kraftstoffe, Potenzial von clean fuels, Zukunftsfähige Flottenstrategien mit alternativen Antrieben u.v.m
Zum Programm