NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Laborantin mit Versuchsaufbau

OPTISOS® 2.0

Opto-Akustische Untersuchungen an Thermoprozessanlagen

Die Bedeutung der Effizienzsteigerung industrieller Thermoprozessanlagen wächst angesichts der Anforderungen der Energiewende. Voraussetzung dafür stellt die umfassende Analyse des Feuerraums, insbesondere im laufenden Betrieb, dar. Eine solche Feuerraum- und Flammenanalyse ist mit den neuentwickelten minimalinvasiven opto-akustischen Diagnosesystemen OPTISOS® 2.0 in mehreren Spektralbereichen möglich.

Das Besondere an dem OPTISOS® 2.0 -System ist , dass gezielt verschiedene Spektralbereiche der Strahlung ausgewertet werden können:

  • Im sichtbaren Licht - Begutachtung von Schäden (Bild 4)
  • Im nahen Infrarot – Thermografie, Ermittlung von Temperaturfeldern (Bild 4)
  • Im ultravioletten Bereich – Flammendiagnose zur Emissionsminimierung (Bilder 1,2)

Darüber hinaus können wir mit dem opto-akustischen System zusätzlich akustische Signale aus dem Feuerraum aufgenommen werden, um z. B. die Belastung von Konstruktionselementen aus Schallwellen zu analysieren.

Optische und opto-akustische Diagnoseverfahren bieten die Möglichkeit, industrielle Thermoprozessanlagen während des laufenden Betriebs zu analysieren, deren Zustand zu bewerten und vorhandene Problemstellen exakt zu identifizieren. Sie bilden damit eine gute Ausgangsbasis für Maßnahmen zur Instandhaltung, Instandsetzung und Optimierung. Die einzigartigen OPTISOS®-Diagnosesysteme unseres Unternehmens können aufgrund ihres geringen Durchmessers und des breiten Spektrums der beherrschbaren Prozessbedingungen in einer Vielzahl von industriellen Thermoprozessanlagen genutzt werden, um detaillierte Analysen in unterschiedlichen Wellenlängenbereichen durchzuführen. Diese reichen von der Flammendiagnose im UV-Bereich über die Visualisierung des gesamten Feuerraumes bis hin zur Thermographie und akustischen Diagnose. Die ständige Weiterentwicklung der praxisbewährten Systeme gewährleistet dabei stets eine hohe Analysequalität.

Durch Visualisierung, Thermographie, Flammenanalyse sowie Schwingungsdiagnose mit dem OPTISOS® 2.0 -System entsteht somit ein bestmöglicher Ausgangspunkt für Effizienzsteigerungen bei Thermoprozessanlagen. Die verbesserten Funktionalitäten haben die Anwendungsmöglichkeiten besonders in Kombination mit der eigenen Auswertesoftware deutlich erweitert, wie sich bereits in vielfältigen industriellen Anwendungen bestätigt hat.

Ansprechpartner
Philipp Pietsch
DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH

Telefon+49 3731 4195-352
Alle Leistungen der DVGW-Gruppe aus dem Bereich Forschung