Überprüfung eines Erdgasbusses

Fachunternehmenszertifizierung

Zertifizierung von Fachunternehmen, Bereich Anlagentechnik

Bereitstellung eines Qualifikationsnachweises für Dienstleister im Bereich Gasrohrnetzüberprüfung

Zur Erhaltung der Betriebssicherheit des Gasrohrnetzes ist eine regelmäßige Überwachung notwendig. Art, Umfang und Turnus der Überprüfungstätigkeiten sowie die Bewertung der Ergebnisse richten sich nach den technischen Regeln des DVGW e.V., insbesondere G 465-1, G 465-3, G 466-1 und G 466-2. Das Arbeitsblatt G 468-1 beinhaltet die personellen und fachspezifischen Anforderungen an Unternehmen, die Überprüfungsarbeiten an Gasrohrnetzen der öffentlichen Gasversorgung sowie der kundeneigenen Anlagen ausführen.

Bei der Auftragsvergabe sind die technischen, qualitativen und terminlichen Anforderungen an die zu vergebenden Leistungen genau zu beschreiben und zu prüfen, ob das zu beauftragende Unternehmen in der Lage ist, die auftragsspezifischen Forderungen zu erfüllen. Zertifizierte Fachunternehmen unterstützen Betreiber dabei, Anlagen mit langer Nutzungsdauer bei optimierten Unterhaltskosten oder kostengünstige Instandhaltungskonzepte zu realisieren.

Die DVGW Fachunternehmenszertifizierung ist im deutschen Markt etabliert. Bei der DVGW-Zertifizierung wird die Umsetzung der nationalen technischen Anforderungen geprüft. Die Basis für die Zertifizierung bilden der Ordnungsrahmen, das technische Regelwerk des DVGW e.V. und andere nationale Regeln. Ausländische Unternehmen können die Zertifizierung erlangen, müssen dabei aber ebenfalls die Umsetzung der Anforderungen in Deutschland nachweisen.

Die Vorteile für die Fachunternehmen als Auftragnehmer sind ein anerkannter Qualifikationsnachweis mit großem Bekanntheitsgrad in der Branche und ein zeit- und kostengünstiges Präqualifikationsverfahren, da ständig wiederkehrende einzelne Prüfungsverfahren bei den Auftraggebern vermieden werden. Außerdem erfolgt die Aufnahme in das  Branchenverzeichnis DVGW-Zertifizierungsstelle. Durch die Bewertung durch Fachexperten und Rückmeldung zu Verbesserungspotenzialen bekommen die Fachunternehmen ein Feedback zu ihren Leistungen.

Die Vorteile für Auftraggeber liegen in der Verringerung des Verwaltungsaufwands bei Prüfung von Angeboten und der besseren Vergleichbarkeit der Angebote bezüglich der technischen und fachlichen Eignung. Die Fachunternehmen haben fachlich verantwortliche Personen, sog. Fachaufsichten zu benennen, deren Kompetenz im Zertifizierungsverfahren geprüft wird und sie sind verpflichtet, nur qualifizierte Nachunternehmer einzusetzen.

Ihre Ansprechpartner
Kathrin Rudolph
DVGW CERT GmbH

Telefon+49 228 91 88-882
Chris Stroobants
DVGW CERT GmbH

Telefon+49 228 91 88-774
Alle Leistungen der DVGW-Gruppe für den Bereich Zertifizierung