NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Überprüfung eines Erdgasbusses

Zertifizierung von Fachunternehmen nach DVGW G 676

Qualifikationskriterien für Gasgeräte-Wartungsunternehmen

Nur fachgerecht ausgeführte Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten gewährleisten einen sicheren, wirtschaftlichen sowie umweltgerechten Betrieb von Gasverbrauchseinrichtungen (private, gewerbliche und industrielle Gasgeräte). Für die Arbeiten an Gasanlagen sind insbesondere die Bestimmungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und das DVGW-Arbeitsblatt G 600 als „Technische Regel für Gasinstallationen“ (TRGI) zu beachten. Demnach dürfen Instandhaltungsarbeiten an Gasinstallationen und den angeschlossenen Geräten nur von Netzbetreibern oder Vertragsinstallationsunternehmen (VIU), die in ein Installateurverzeichnis eingetragen sind, ausgeführt werden, um nur fachlich qualifizierte Kräfte an den Abnehmeranlagen tätig werden zu lassen.

Nun haben sich auf dem Gebiet der Wartung neben den VIU besondere Wartungsunternehmen spezialisiert, die sowohl in technischer als auch in personeller Hinsicht in der Lage sind, alle im Zusammenhang mit der Wartung anfallenden Arbeiten fachlich einwandfrei durchzuführen. Auch viele Gerätehersteller führen beim Kunden Instandhaltungsarbeiten mit eigenem Personal durch. Deshalb hat sich in der Gaswirtschaft das Bedürfnis ergeben, beiden Unternehmenstypen eine Möglichkeit zu geben, nach den gültigen Rechtsvorschriften und ohne formelle Schwierigkeiten in den verschiedenen Versorgungsgebieten tätig zu sein. Der DVGW e.V. hat dies mit dem Arbeitsblatt G 676 „Qualifikationskriterien für Gasgeräte-Wartungsunternehmen“ umgesetzt. Die DVGW CERT GmbH hat ein entsprechendes Zertifizierungsprogramm in Kraft gesetzt und bietet es der Branche an. Damit wird der Netzbetreiber in die Lage versetzt, mit dem Wartungsunternehmen einen Vertrag abzuschließen, der den Erfordernissen der NDAV entspricht.

Das DVGW G 676 (A) sieht eine Gruppeneinteilung der Zertifikate unter Angabe der Gasgeräte, an denen der Zertifikatinhaber Wartungsarbeiten ausführen kann, vor.

Gruppe 1: Unternehmen, die für Wartungsarbeiten an bestimmten Gerätearten qualifiziert sind (Gasheizungs- und Trinkwassererwärmungsanlagen, Industriefeuerungsanlagen/Thermopro­zessanlagen, gewerbliche Gasgeräte, Haushaltsgasgeräte, sonstige Gasgeräte)

Gruppe 2: Unternehmen, die ausschließlich ihre eigenen Herstellungs- und Vertriebsprodukte warten oder Unternehmen, die Vertragsnehmer von Geräteherstellern oder -vertreibern für die Wartung der Gasgeräte sind.  Alle Firmen durchlaufen ein einheitliches Prüfungsverfahren auf Grundlage nachvollziehbarer Regelwerksanforderungen.

Ihre Ansprechpartner
Kathrin Rudolph
DVGW CERT GmbH

Telefon+49 228 91 88-882
Chris Stroobants
DVGW CERT GmbH

Telefon+49 228 91 88-774
Weitere Leistungen der DVGW-Gruppe aus dem Bereich Zertifizierung