NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Cover der DVGW-Information GAS Nr. 14

Leitfaden Qualitätskontrollen des Wareneingangs von Balgengaszählern

DVGW-Information Gas Nr. 14

DVGW-Information GAS Nr. 14; © DVGW

Der Messstellenbetreiber (in der Regel das Versorgungsunternehmen) muss als verantwortliche und kompetente Stelle bereits bei der Beschaffung neuer Messgeräte mittels entsprechender Qualitätssicherungsverfahren  dafür Sorge tragen, dass die eingesetzten Messgeräte die Anforderungen an Messrichtigkeit und Messbeständigkeit erfüllen.

Ziel dieses Leitfadens ist es, für beide Seiten (Käufer und Lieferant) klare  und einheitliche Rahmenbedingungen für Wareneingangsprüfungen zu geben, anhand derer das notwendige Qualitätssicherungsverfahren durchgeführt werden kann. Es werden alle notwendigen Schritte von der Losbildung bis zur Auswertung (Annahme oder Zurückweisung der Lieferung) beschrieben.