NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Gefährdungsbeurteilung

Strukturierung, inhaltliche Beratung und Dokumentation einer Gefährdungsbeurteilung nach §§ 5 und 6 ArbSchG und § 3BetrSichV

Das Arbeitsschutzgesetz fordert die Analyse und Dokumentation von Gefährdungen am Arbeitsplatz. Konkretisiert wird diese Forderung durch Verordnungen, z. B. die Betriebssicherheitsverordnung, die Gefahrstoffverordnung etc.

Die Gefährdungsbeurteilung unterstützt bei der Erfüllung der gesetzlichen Unternehmerpflichten, sodass Haftungsrisiken reduziert werden können.

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit unterstützen bei der korrekten und systematischen Erfassung und Bewertung der Gefährdung und leiten mit Ihnen gemeinsam Maßnahmen für die innerbetriebliche Umsetzung ab.

Die Gefährdungsbeurteilung erfolgt auf der Grundlage des „Ratgebers zur Ermittlung gefährdungsbezogener Arbeitsschutzmaßnahmen im Betrieb“ der BAuA - Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und beinhaltet:

  • Aufnehmen der notwendigen Daten
  • Erfassen der Betriebsorganisation in den Betriebsbereichen
  • Erfassen und Strukturieren der Tätigkeiten in den Arbeitsbereichen
  • Ermittlung und Bewertung der Gefährdungs- und Belastungsfaktoren je Tätigkeit, Festlegung des Handlungsbedarfs
  • Aufbau eines Maßnahmenplanes
Ansprechpartner
Verena Franz
DVGW Service & Consult GmbH

Telefon+49 228 91 88-916
Christine Heyden
DVGW Service & Consult GmbH

Telefon+49 228 91 88-911