Betrieb der Wasserversorgung

Der Schutz der Ressource Wasser war immer schon ein zentrales Ziel der DVGW-Wasserforschung. Hierbei gehören Schutz der Wasserqualität und die Minimierung der Einflüsse auf die Umwelt eng zusammen.

Wasserwerk; © DVGW. Fotograf: Roland Horn

Umwelt und Ressourchen schonender Betrieb der Wasserversorgung

Im Vordergrund steht nicht nur der Schutz der Ressource Wasser im Sinne einer hohen Produktqualität. Auch der Minimierung der Einflüsse auf die Umwelt durch den Betrieb der Wasserversorgung kommt eine wichtige Bedeutung zu. Indem sich der Kreislauf schließt, entsteht ein ganzheitliches Konzept.

Beim Betrieb der Wasserversorgung steht der effiziente Umgang mit Energie zunehmend im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Die Anforderungen ergeben sich aus den ambitionierten Klimaschutzzielen der internationalen Staatengemeinschaft zur Minimierung der CO2-Emissionen.

Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist die Optimierung des Einsatzes von Rohstoffen für den Betrieb der Wasserversorgung, zum Beispiel in der Wasseraufbereitung. Bestehende Verfahren und Prozesse müssen sorgfältig analysiert und im Hinblick auf Reduzierungen beim Stoffeinsatz bewertet werden.
Im Vordergrund steht die Entwicklung praktikabler Lösungsansätze mit hohem Wirkungspotenzial, um so zu einer kontinuierlichen Verringerung des Energie- und Rohstoffverbrauchs zu gelangen.

DVGW-Forschungsprogramm Wasser
Weitere Informationen zum Forschungsschwerpunkt "Nachhaltiger Schutz der Ressource Wasser" finden Sie in unserem Forschungsprogramm Wasser.
Ansprechpartner
Für fachliche Fragen wenden Sie sich an
Dr. Wolfgang K. Walter
Bereich Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-727