Im chemischen Labor des DBI Leipzig

01. März 2011

Abschlussberichte Systemanalyse Teil I und II

G 5/04/09: Bewertung der Energieversorgung mit leitungsgebundenen gasförmigen Brennstoffen im Vergleich zu anderen Energieträgern (Teilprojekt 1 und II)
Forschungsbericht
Projektbeschreibung

Bewertung der Energieversorgung mit leitungsgebundenen gasförmigen Brennstoffen im Vergleich zu anderen Energieträgern - Teil 1

Ziel des Vorhabens war die Analyse und Bewertung der Effizienz von Nutzungsketten verschiedener Energieträger und deren Auswirkungen auf den Klimaschutz. Auf der Basis der Ergebnisse wurden Handlungsempfehlungen für eine effiziente Reduzierung von CO2-Emissionen mittels Substitution fossiler Energieträger durch regenerative Energieträger erarbeitet.

Projektpartner

  • DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg (DBI-GTI)
  • DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut (DVGW-EBI)
  • Gaswärme-Institut e.V., Essen (GWI)
Forschungsbericht
Projektbeschreibung

Bewertung der Energieversorgung mit leitungsgebundenen gasförmigen Brennstoffen im Vergleich zu anderen Energieträgern - Einfluss moderner Gastechnologien in der häuslichen Energieversorgung auf Effizienz und Umwelt. Systemanalyse Teil 2

Im Teil II der Systemanalyse werden insbesondere die Erkenntnisse zu den Nutzungsgraden der verschiedenen Technologien und Technologieketten sowie die ermittelte Bedarfsstruktur aus Teil I genutzt und daraus Szenarien abgeleitet, wie sich die Struktur der Energieversorgung zukünftig entwickeln kann und welchen Beitrag hocheffiziente Gas-Technologien zur Senkung des Primärenergieverbrauches sowie zur Senkung der CO2-Emissionen liefern können. Die untersuchten Technologien umfassen die gesamte Kette der Energieversorgung. Aus der Simulation dieser Szenarien werden Konzepte für einen ökologisch und volkswirtschaftlich optimalen Ausbau der Energieversorgung technologieoffen entwickelt. 

Projektpartner

  • DBI-Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg (DBI-GTI)
  • DVGW-Forschungsstelle am Engler- Bunte-Institut (DVGW-EBI)
  • Forschungszentrum Jülich, Institut für Systemforschung und technologische Entwicklung (IEK-STE)
  • Gaswärme-Institut e.V. Essen (GWI)
Weitere Informationen zum Thema

Dieser Forschungsbericht entstand im Forschungscluster Gas im Energiesystem. Zur Themenseite Erneuerbare Gase

Ansprechpartner
Bei Fragen zum Forschungsbericht wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner
Hans Rasmusson
Hauptgeschäftsstelle / Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-843