Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

31. Juli 2023

Roadmap 2030

Roadmap – Zukunft der Wasserversorgung (DVGW-Zukunftsprogramm Wasser – W 202130)
Zukunftsvision und strategische Handlungsagenda für die Wasservesorgung; © DVGW
Forschungsprojekt
Projektbeschreibung

Projektlaufzeit: 01.2021 - 07.2023

Projektstatus: abgeschlossen

Förderkennzeichen: W 202130

Projekt des DVGW-Zukunftsprogramms Wasser 

Ziele und Methodik

Ziel der Roadmap Wasserwirtschaft 2030 war es, neue Anforderungen und Herausforderungen, denen die Wasserversorgung angesichts gesellschaftlicher, politischer, ökonomischer und technologischer Veränderungen in einer Langfristperspektive gegenübersteht, früh zu erkennen, zu analysieren und daraus strukturierte Handlungsbedarfe, valide Handlungsoptionen und ein Monitoring für eine zukunftsfähige Wasserversorgung abzuleiten. 

Der Roadmapping-Prozess bestand aus vier Bausteinen:

  1. Forecasting: Status Quo, Trends und Wandel
  2. Vision: Wasserversorgung 2100
  3. Backcasting: Herausforderungen der Wasserwirtschaft & Case Studies
  4. Wasserversorgung Agenda 2030

 

Hintergrund

Die Herausforderungen der Wasserwirtschaft in Deutschland nehmen stetig zu. Ob Klimawandel, demografische und gesellschaftliche Veränderungen oder eine alternde Infrastruktur, all dies wirkt sich – direkt oder indirekt – auf zukünftige Wasserdargebote und ‑bedarfe aus. Die Anforderungen an den Betrieb, die erforderlichen Anpassungen der Infrastrukturen oder die Qualitätsentwicklung von Rohwässern unterschiedlicher Herkunft verändern sich. Eine qualitativ und quantitativ gesicherte Versorgung mit Trinkwasser muss jedoch trotzdem gewährleistet sein. 

Mit der Erstellung der Roadmap Wasserwirtschaft 2030 hatte sich der DVGW zum Ziel gesetzt, die daraus erwachsenden Implikationen für die Wasserversorgung zu verstehen und mit einer Handlungsagenda zu verknüpfen. Dazu war es notwendig, die Vielzahl an Einflussfaktoren, Themen und Aktivitäten, mit denen die Wasserwirtschaft konfrontiert wird, zu bündeln, Herausforderungen und Handlungsbedarfe zu identifizieren und in eine Agenda mit den wichtigsten Maßnahmen zu übersetzen. 

Als Teilergebnis ging die Vision 2100 - Vision einer wasserbewussten Gesellschaft aus dem Projekt hervor.

Der Ansatz wurde parallel gemeinsam mit Wasserversorgungsunternehmen an vier Standorten im Rahmen von Case Studies in der Praxis getestet. 

 

 

 

Veröffentlichung der Roadmap Wasserwirtschaft 2030

Angesichts der wachsenden Herausforderungen, denen wir in Bezug auf Klimawandel, Bevölkerungswachstum und Umweltschutz gegenüberstehen, ist es von entscheidender Bedeutung, intelligente und langfristige Strategien zu entwickeln, um auch in Zukunft eine sichere Wasserversorgung und einen guten Zustand der Gewässer zu gewährleisten.

Vor diesem Hintergrund haben der DVGW gemeinsam mit der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA) unter breiter Beteiligung der Praxis und mit großer Unterstützung der Wissenschaft die Roadmap Wasserwirtschaft 2030 erarbeitet.

Am 7. Dezember 2023 wurde sie veröffentlicht und im Rahmen einer Online-Veranstaltung vorgestellt. Während am Erarbeitungsprozess beteiligte Expertinnen und Experten die strategischen Schwerpunkte der Handlungsagenda präsentierten, sah das Programm einen hochrangig besetzten Talk vor, der die Anschlussfähigkeit der Handlungsagenda in Praxis und Politik beleuchtete.

Sie haben die Veranstaltung verpasst? Hier können Sie die Aufzeichnung der Veranstaltung ansehen: Roadmap Zukunft Wasser: Roadmap Wasserwirtschaft 2030 (roadmap-zukunft-wasser.de)

 

Ansprechpartnerin
Bei Fragen zum Forschungsprojekt wenden Sie sich bitte an:
Dr. Julia Rinck
Hauptgeschäftsstelle / Technologie und Innovationsmanagement
Telefon+49 228 91 88-221
Forschungsprojekte im Zukunftsprogramm Wasser