Hochwasser

Hochwasser: Auswirkungen auf die Gas- und Wasserversorgung

Handlungsempfehlungen zur Vermeidung von typischen Schäden und Beeinträchtigungen nach einem Hochwasser in der Gas- und Wasserversorgung anhand von Studienergebnissen des DVGW.
Hochwasser; © DVGW

Dokumentationen und Handlungsempfehlungen von Studien des DVGW

Hier finden Sie die Dokumentationen und Handlungsempfehlungen in der Reihenfolge Gasversorgung, Wasserversorgung und zusätzlich noch einen zusammenfassenden Artikel zum Thema Hochwasser.

Hochwasserereignisse und Hochwasserkatastrophen stellen große Herausforderungen für die betroffenen Gas- Und Wassversorgungsunternehmen dar. Aus diesem Grund hat der DVGW Studien in Auftrag gegeben, um den Versorgungsunternehmen anhand der Studienergebnissen Handlungsempfehlungen geben zu können. Dabei handelt es sich um die Dokumentation von typischen Schäden und Beeinträchtigungen durch Hochwasserereignisse in der Gasversorgung sowie der Wasserversorgung und der daraus resultierenden Ableitung von vorbeugenden und akuten Handlungsempfehlungen (GW 3/03/02) Sie können die Studien auch als Papierversion bei Frau Immig bestellen. Dort erhalten Sie auch die hier fehlenden Anlagen zur Studie der DBI.
Schulungen zum Thema Hochwasser

Auswirkungen des Hochwassers auf die Versorgungswirtschaft

Die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2013 in den südlichen und östlichen Regionen Deutschlands hat auch zahlreiche Versorgungseinrichtungen betroffen. In vielen Gebieten mussten Strom und Gas abgeschaltet und die Trinkwasserversorgung neu organisiert werden. Nach aktuellen Klimaprognosen ist in den kommenden Jahren überdies mit einer Zunahme von Hochwasserereignissen dieser Art zu rechnen, was die Brisanz des Themas noch verschärft. Welche Maßnahmen wurden während und nach der jünsten Flutung zur Schadensminderung getroffen? Und wie können Präventionskonzepte und vorbeugende Maßnahmen zum Anlagenschutz aussehen? Nutzen Sie diesen Erfahrungsaustausch und diskutieren Sie Ihre individuellen Fragen zu den technischen und organisatorischen Aspekten rund um das Thema Hochwasserschutz und -vorsorge.

Detailinformationen auf der DVGW-Veranstaltungswebsite

Ihre Ansprechpartnerin
Bei Fragen zu den Studien wenden Sie sich bitte an Frau Immig.
Barbara Immig
Bereich Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-832
Fax+49 228 91 88-92-832
Mehr zum Thema: