Als wesentlicher Bestandteil der Grundsatzkonzeption Wasserversorgung 2030 für den Freistaat Sachsen liegt der Entwurf der Methodik zur Fortschreibung der Wasserversorgungskonzepte der Aufgabenträger vor. Im Rahmen der Verbändeanhörung hatten die BDEW-/DVGW-Landesgruppen Mitteldeutschland die Möglichkeit, eine Stellungnahme zum vorliegenden Entwurf abzugeben. Die Stellungnahme wurde in enger Abstimmung mit den Mitgliedsunternehmen der Wasserversorgung im Freistaat Sachsen erstellt.

Mitglieder lesen die gesamte Stellungnahme im Mitgliederbereich.