Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Stilisierte Wasserstoffmoleküle mit der Aufschrift der Veranstaltung

11. Juni 2021

DVGW als Platinpartner auf dem Hydrogen Dialogue 2021

Die Wasserstoffgemeinschaft trifft sich auch in diesem Jahr wieder auf dem Hydrogen Dialogue
Hydrogen Dialogue 2021; © Messe Nürnberg
Meldung vom 11.06.2021

Erzeugung, Logistik, Nutzung, Strategien, Rahmenbedingungen: Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen und Branchen diskutieren über die die Entwicklung eines erfolgreichen Wasserstoffmarktes in Europa auf dem Hydrogen Dialogue 2021.

Nutzen Sie die Gelegenheit für den Wissens- und Erfahrungsaustausch zum Thema Wasserstoff im exklusiven Rahmen. Besuchen Sie unser hochkarätiges Vortragsprogramm und erhalten Sie neue Denkanstöße zur Erarbeitung konkreter Lösungsansätze zu aktuellen Fragestellungen. Sie können als Teilnehmer der Veranstaltung auf der digitalen Plattform spannende Vorträge besuchen, Firmen- und Teilnehmerprofile sichten und über verschiedene Kommunikationstools mit den für Sie interessanten Unternehmen und Personen in Kontakt treten.

Das exklusive DVGW-Vortragsprogramm findet am 23. Juni von 13:00 Uhr bis ca. 14:50 Uhr statt. Das Programm beinhaltet die Zuschaltung zu den DVGW Wasserstoff-Wochen, einen Vortrag der Thüga AG und die Vorstellung des ERIG-Projektes „HIGGS“ uvm.
Neben dem DVGW-Vortragsprogramm wird es eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Gerald Linke, Dr. Carola Kantz (VDMA Working Group P2X4A), Dr. Markus Doll (Bundesnetzagentur), Andreas Kuhlmann (Deutsche Energie-Agentur GmbH) und Prof. Dr. Peter Wasserscheid (FAU Erlangen-Nürnberg) zum Thema „Zwischen Farbenlehre, Regulierung und Brückentechnologien – wie gelingt der zügige Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft?“ geben.

Mehr zum Thema: