Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Die DVGW-Landesgruppe Rheinland-Pfalz

Wir über uns

Zu unseren Aufgaben gehört der fachliche Erfahrungs- und Meinungsaustausch in der Gas-und Wasserwirtschaft sowie die regionale Betreuung unserer Mitglieder. Daneben sammeln wir regional bedeutsame Nachrichten und Hintergrundinformationen für die Gas- und Wasserwirtschaft. Informationen über technisch-wissenschaftliche Grundlagen und die Beantwortung von Einzelfragen zum DVGW-Regelwerk gehören ebenso zu unseren Aufgaben wie die Begleitung und Mitwirkung bei politischen Initiativen und Entwicklungen.
Wir informieren Sie durch Gespräche, Rundschreiben, Fachveranstaltungen und Schulungen.
Wir beraten die politischen Entscheidungsträger und die der Fachbehörden. Wir vertreten so die Interessen der Gas- und Wasserwirtschaft. Wir vermitteln den Zugang zur Arbeit der DVGW-Fachgremien und vermitteln deren Wissen zum Regelwerk sowie auch sämtliche Informationen, die für die technisch-wirtschaftliche Unternehmensführung von Bedeutung sind. Außerdem bieten wir unsere Mitwirkung bei der Qualitätssicherung in Unternehmen an.
Wir sind Ihre direkte Verbindung zu den Gas- und Wasserversorgungsunternehmen, den Ministerien und Fachbehörden,  technisch-wissenschaftlichen Verbänden und den Verbänden der Marktpartner.
Unterstützung für ukrainische Energie- und Wasserwirtschaft

VKU bündelt Hilfsmaßnahmen für Unternehmen in der Ukraine

Vor dem Hintergrund des russischen Angriffkrieges auf die Ukraine hat der VKU (Verband kommunaler Unternehmen) eine Taskforce gebildet, um Hilfsangebote für Unternehmen der ukrainischen Energie- und Wasserwirtschaft zu erfassen und an die mit den ukrainischen Ministerien in Kontakt stehenden benannten Stellen (GIZ, Sekretariat der deutsch-ukrainischen Energiepartnerschaft) weiterzugeben.

Zahlreiche Einrichtungen und Anlagen der öffentlichen Daseinsvorsorge sowie des Energiesystems im Land sind schwer betroffen und es besteht konkreter Bedarf an Werkzeugen, Baumaterialien, Kabeln, Dieselgeneratoren, Funkgeräten etc. Die Ressourcen sind für die Reparatur sowie für die Wartung und den Weiterbetrieb der technischen Infrastruktur erforderlich.

Unternehmen der deutschen Energie- und Wasserwirtschaft werden gebeten zu prüfen, ob sie aus ihren Beständen mit den konkret nachgefragten Sachspenden aushelfen können.

Ausführliche Informationen, welche Hilfsgüter benötigt werden, sowie Kontaktmöglichkeiten finden Sie auf der Website des VKU. Dort werden auch Hinweise zum Transport der Sachgüter bis an die ukrainische Grenze gegeben.

Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine hat der DVGW Informationen zusammengestellt zur Sicherheit der Gasversorgung in Deutschland, zu Erdgas aus Russland und Alternativen wie LNG sowie Wasserstoff: Aktuelle und zukünftige Erdgasversorgung Deutschlands

Hochwasserkatastrophe: Hilfestellungen des DVGW

Der DVGW koordiniert über seine Landesgruppen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen Hilfegesuche und -angebote der Gas- und Wasserversorger für die betroffenen Gebiete. Zudem stellt er Informationen zur Verfügung und aktualisierte Handlungsempfehlungen, die aufgrund von Studien nach der Flutkatastrophe von 2002 erarbeitet wurden.

Regelwerke, fachliche Informationen sowie Handlungsempfehlungen hinsichtlich des Hochwassers finden Sie auf der DVGW e.V. Webseite

Unsere Themen