Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!
Baustelle mir Bagger

18. Januar 2021

Online-Dialog zu Ausbau digitaler Infrastrukturen

Am 21.01. von 8-9 Uhr diskutiert der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie mit Politik und Bauunternehmen die Herausforderungen und Chancen beim Ausbau der digitalen Infrastruktur.
Bauarbeiten in Leitungsnähe erfordern besondere Kentnnisse und hohe Aufmerksamkeit; © iStock.com/deepblue4you
Meldung vom 18.01.2021

Der Ausbau der digitalen Infrastruktur in Deutschland ist eine der zentralen Aufgaben in den kommenden Jahren, um unseren Wirtschaftsstandort zu stärken. Auch für die Gas- und Wasserwirtschaft ist der Ausbau von großer Bedeutung, da die bestehenden erdverlegten Leitungsinfrastrukturen hierbei nicht gefährdet werden dürfen. Die BAUINDUSTRIE (Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V.) veranstaltet am 21. Januar 2021 von 8-9 Uhr den kostenlosen Online-Dialog „BAUINDUSTRIE trifft am Morgen – Digitale Infrastruktur“, um mit Gästen aus Politik und Wirtschaft zentrale Fragen zu diskutieren:

  • Wird der Breitbandausbau zu schnell vorangetrieben – Qualität versus Geschwindigkeit?
  • Muss der Breitbandausbau billig sein – Qualität versus Kosten?
  • Wird die etablierte Infrastruktur der digitalen Infrastruktur geopfert?
  • Gibt es Ressourcenverschwendung durch doppelt und dreifachen Ausbau?
  • Werden die richtigen finanziellen Anreize durch die Förderungen gesetzt?
  • Werden Leitungsbauunternehmen richtig getriggert, um am Breitbandausbau teilzunehmen (Laufzeit, ROI Aufbau von Kapazitäten)?

Gäste aus der Politik sind:

  • Gustav Herzog, MdB, Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, SPD-Bundestagsfraktion
  • Dieter Janecek, MdB, Sprecher für Industriepolitik und digitale Wirtschaft der Bundestagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 Als Ansprechpartner aus der Praxis stehen zwei Mitglieder der Bundesfachabteilung Leitungsbau der BAUINDUSTRIE zur Verfügung:

  • Thomas Wenzel, Vorpommersche Tief- und Kulturbau GmbH
  • Karl Jelinski, LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG Netzbau

Teilnahme:

Melden Sie sich vorab unter https://attendee.gotowebinar.com/register/4625345663519289100 an. Danach erhalten Sie einen personalisierten Zugangslink, mit dem Sie sich dann am 21. Januar einloggen und im Chat mitdiskutieren können.

Initiative "Zukunft Leitungsbau"

DVGW, rbv und BAUINDUSTRIE haben 2020 die Initiative „Zukunft Leitungsbau“ ins Leben gerufen, um die Zusammenarbeit zwischen Leitungsbau- und Versorgungsunternehmen noch weiter zu stärken. Denn nur durch eine professionelle Kooperation kann gemeinsam den enormen Herausforderungen wie Europäisierung, Digitalisierung und Fachkräftegewinnung angemessen begegnet werden. In einem gemeinsamen Projektkreis werden Empfehlungen auf Grundlage der beiderseitig vorhandenen Erfahrungen sowie unter Berücksichtigung gegenwärtiger und zukünftiger technischer, administrativer und ökonomischer Rahmenbedingungen erarbeitet. Ziel ist es dabei, die Funktionsfähigkeit der Gas- und Wassernetze auch in Zukunft sicherzustellen.

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website der Initiative "Zukunft Leitungsbau"