NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

27. November 2019

Erneuerbares Gas aus Wind und Sonne

Die interaktive Karte verleiht einen schnellen Überblick über alle Power-to-Gas-Projekte und -Anlagen in Deutschland und zeigt, wo schon heute erneuerbarer Wasserstoff und synthetisches Methan erzeugt werden.
Meldung vom 27.11.2019

Die Power-to-Gas-Karte des DVGW liegt nun auch im interaktiven Format vor. Sie verleiht einen schnellen Überblicke darüber, wo schon heute aus Wind und Sonne erneuerbares Gas entsteht. Ein Klick auf die Anlage und es öffnet sich ein Steckbrief, der Standort, Status, Anlagenbetreiber, Leistung, Prozesstechnologien und Anwendungsfelder der erzeugten Gase zeigt.

Filterfunktionen ermöglichen eine schnelle Suche: Je nach Status, Region, Größe und verwendeter Technik werden die Anlagen gefiltert und die Symbole entsprechend auf der Karte angezeigt oder ausgeblendet. Ein entscheidender Vorteil dieser lebendigen Karte ist, dass sie jederzeit angepasst werden kann. Somit bildet sie immer den aktuellsten Stand der sich rasch verändernden Power-to-Gas-Landschaft ab.

Aktuell sind 34 Anlagen mit einer Gesamtleistung von rund 30 Megawatt in Betrieb. Die meisten von ihnen sind Pilot- oder Demonstrationsprojekte in kleinem Maßstab mit bis zu einem Megawatt und dienen zu Forschungszwecken. Bei den etwa 20 geplanten Projekten zeigt sich jedoch eine deutliche Tendenz zu höherer Leistung: Rund ein Drittel der Anlagen soll größer als zehn Megawatt werden, zwei davon werden sogar 100 Megawatt Leistung haben.

Ansprechpartner
Bei Fragen zur Meldung wenden Sie sich bitte an
Felix Künkel
Hauptgeschäftsstelle / Technologie und Innovationsmanagement

Telefon+49 228 91 88-710