NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

21. Oktober 2020

Online-Konferenz "H2vorOrt"

Zukunftsbild für Wasserstoff in den Gasverteilnetzen;
online, 11. November 2020, 14:00 bis 16:00 Uhr
H2vorOrt; ©istock.com/Jan Schneckenhaus
Meldung vom 21.10.2020

Mit der Nationalen Wasserstoffstrategie hat die Bundesregierung die Weichen für die Entwicklung von Wasserstoff zum Energieträger der Zukunft gestellt. Denn klimaneutrale Gase können entscheidend dazu beitragen, die Klimaziele in allen Sektoren zuverlässig zu erreichen. Der vorhandenen Gasinfrastruktur kommt hierbei eine Schlüsselfunktion zu: Sie dient als riesiger Speicher für erneuerbaren Strom und als effizientes Transportmittel für klimaneutrale Gase.

Die Energiewende wird vor allem auch lokal umgesetzt. Denn nur, wenn den spezifischen Gegebenheiten vor Ort Rechnung getragen wird, wird der Transformationsprozess breite und dauerhafte Akzeptanz finden. Daher haben sich über 30 Gasverteilnetzbetreiber zusammengeschlossen, um der Frage nachzugehen, wie eine regionale und sichere Versorgung mit klimaneutralen Gasen in Zukunft konkret aussehen kann und welcher Transformationspfad zur Klimaneutralität in den Gasverteilnetzen eingeschlagen werden soll.

Die Frage der künftigen Wasserstoffinfrastruktur wird auf der nationalen und auf der europäischen Ebene intensiv erörtert. Mit einem Zukunftsbild für Wasserstoff in den Gasverteilnetzen wollen die Projektpartner an diese Diskussion aktiv anknüpfen und Lösungsansätze für eine klimaneutrale Zukunft präsentieren.

Im Rahmen der Online-Konferenz „H2vorOrt – Zukunftsbild für Wasserstoff in den Gasverteilnetzen“ stellen Markus Last (Geschäftsführer der erdgas schwaben gmbh) und Heinrich Busch (Leiter Planung und Bau, Stadtwerke Essen AG) die zentralen Ergebnisse dieses Projektes vor und diskutieren sie mit den Teilnehmern.

Außerdem gibt es eine Videobotschaft von Olaf Lies (Niedersächsischer Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz) und eine spannende Diskussion mit Karl Holmeier (MdB, CDU/CSU), Andreas Rimkus (MdB, SPD), Dr. Ingrid Nestle (MdB, Bündnis 90/Die Grünen), Prof. Dr. Martin Neumann (MdB, FDP) sowie mit zahlreichen Branchen- und Verbände-VertreterInnen.

Wir freuen uns sehr, Sie bei der Online-Konferenz begrüßen zu dürfen und bitten Sie, sich bis zum 10. November 2020 per E-Mail an H2vorOrt@jk-kom.de anzumelden. Für Rückfragen steht Ihnen Maria Rieb gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an