NEU: Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

27. Juni 2019

18. DVGW-Hochschulgruppe in Dresden gegründet

Studierende zweier Hochschulen haben sich zur Gründung zusammengetan
Meldung vom 26.06.2019

Am 20. Juni 2019 war es nach langer Vorbereitungszeit soweit: Die letzte Unterschrift unter den „Letter of Commitment“ zur Gründung einer Hochschulgruppe in Dresden war geschrieben. Und damit sind nun im DVGW 18 Hochschulgruppen organisiert.
 
Die Hochschulgruppe Dresden wurde von zunächst sieben Mitgliedern gegründet und fühlt sich der Wasserwirtschaft an zwei Dresdner Hochschulen, der Technischen Universität Dresden und der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, besonders verbunden. Die Vorsitzende, Frau Helene Burghof, dazu: „Wir freuen uns, dass wir nun endlich diesen Schritt gegangen sind und hoffen auf viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Und natürlich wollen wir auch noch Studierende aus anderen Fachbereichen wie der Energiewirtschaft gewinnen.“

Andreas Herbst, Vorsitzender der Bezirksgruppe Dresden des DVGW und damit erster Ansprechpartner für die Hochschulgruppe, freut sich ebenfalls: „Mit der Hochschulgruppe ist es uns gelungen, junge Menschen nicht nur für das Fachgebiet, sondern auch für das Netzwerk des DVGW zu begeistern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und viele interessante Begegnungen.“

Auch die betreuenden Hochschullehrer sichern ihre Unterstützung zu. Dazu wird die Kooperation zwischen der HTW Dresden, für die Prof. Thomas Grischek steht, mit der TU Dresden und Prof. André Lerch nun auch auf diesem Gebiet fortgesetzt.

Wer die Mitglieder der Hochschulgruppe Dresden näher kennenlernen möchte, dem sei ein Besuch der 5. Sächsischen Trinkwassertagung am 3. September 2019 in Dresden empfohlen. Dort werden sich die Mitglieder präsentieren.

Die DVGW-Hochschulgruppen stellen ein Bindeglied zwischen Studium und Praxis dar und werden vom DVGW aktiv gefördert. Mit seinem Förderprogramm richtet sich der DVGW gezielt an angehende Ingenieure in den Bereichen Energie und Wasser, da die Begleitung und Unterstützung während des Studiums die Grundlage für motivierten und gut ausgebildeten Nachwuchs in der Branche bildet. Die DVGW-Hochschulgruppen werden nicht nur finanziell unterstützt, sondern die darin organisierten Studierenden erhalten als Vereinsmitglieder auch die Möglichkeit, an DVGW-Veranstaltungen teilzunehmen. Zusätzlich profitieren sie von Exkursionen, Praktika in der Industrie, beruflichen Netzwerken und dem Austausch mit erfahrenen Vereinsmitgliedern aus der Energie- und Wasserbranche. Nach Leipzig und Freiberg ist Dresden nun die dritte Hochschulgruppe im Einzugsgebiet der Landesgruppe Mitteldeutschland.

Kontakt zur Hochschulgruppe:
Vorsitzende: Helene Burghof
helene.Burghof1@mailbox.tu-dresden.de

oder über die Bezirksgruppe Dresden
Vorsitzender: Dipl.-Ing. Andreas Herbst
DREWAG NETZ GmbH, Rosenstr. 32, 01067 Dresden

Tel.: +49 351 20585-4906
andreas_herbst@drewag-netz.de

Ansprechpartner
Bei Fragen zur Meldung wenden Sie sich bitte an
Nachwuchsförderung des DVGW
Nadine Kalisch
Hauptgeschäftsstelle / Mitglieder, Produkte und Marketing

Telefon+49 30 79 47 36 - 70
Ansprechpartner bei der Landesgruppe
Dr. Florian G. Reißmann
Landesgruppe Mitteldeutschland

Telefon+49 351 21 11 01-0