Meldung vom 31.01.2020

Am 14. November 2019 fand beim IWW Zentrum Wasser in Mülheim an der Ruhr das DVGW Forum Wasseraufbereitung 2019 statt. Die fast 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer - Mitarbeiter von Wasserversorgungsunternehmen, Wissenschaftler und Industriepartner - diskutierten aktuelle Entwicklungen sowie wissenschaftliche Erkenntnisse und erhielten Lösungsansätze für praxisrelevante Fragestellungen. In diesem Jahr war der Klimawandel und seine Herausforderungen für die Wasseraufbereitung ein Schwerpunkt verschiedener Präsentationen.

Diese jährliche Veranstaltung, organisiert über den DIN/DVGW-Ausschuss „Wasseraufbereitungsverfahren“ unter Vorsitz von Dr. Christoph Czekalla (Hamburg Wasser) dient Fachleuten der Trinkwasserbranche zur Information über aktuelle Forschungsprojekte und Regelwerksaktivitäten des DVGW sowie zu weiteren praxisrelevanten Entwicklungsthemen im Trinkwassersektor.