European Research Institute for Gas and Energy Innovation

European Research Institute for Gas and Energy Innovation

Im Jahr 2015 haben sechs führende europäische technische und wissenschaftliche Organisationen das Forschungsnetzwerk ERIG aufgebaut, um die Rolle von Gas und innovativen Gastechnologien im künftigen Energiesystem zu fördern.
European Research Institute for Gas and Energy Innovation; © ERIG

Über ERIG

ERIG ist ein gemeinnütziges Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk für die europäische Zusammenarbeit in der Forschung zu nachhaltigen und innovativen Gastechnologien sowie der Nutzung von Erdgas im Zusammenspiel mit erneuerbaren Energien.

Die ERIG-Mitglieder vertreten nationale technische und wissenschaftliche Gasorganisationen und Verbände. Das Netzwerk bietet eine Plattform, die direkt mit der Forschung und in den Mitgliedsländern verbunden ist, sei es an Universitäten oder in der Industrie. Das Forschungsportfolio der ERIG-Mitglieder umfasst alle Aspekte von der Gasproduktion bis hin zur Gasnutzung in verschiedenen Märkten.

Aufgabe

Das Innovationsnetzwerk ERIG zielt darauf ab, die Rolle des Gases durch die Verbesserung der Effizienz der mit Gas verbundenen Energieumwandlungsprozesse in den Bereichen Haushalt, Gewerbe und Industrie zu entwickeln – insbesondere in Bezug auf Gasanwendungen und andere Nutzungstechnologien. Darüber hinaus sollen Sicherheit, Zuverlässigkeit und wirtschaftliche Nachhaltigkeit des europäischen Gasinfrastruktursystems und der Gasspeicheranlagen verbessert sowie der Einsatz von Flüssigerdgas (LNG) als Kraftstoff für Langstreckentransporte zu Land und zu Wasser ausgebaut werden.

Mehr erfahren:

European Research Institute for Gas and Energy Innovation (ERIG)

European Research Institute for Gas and Energy Innovation
  • gegründet 2015 von sieben wissenschaftlich und technisch führenden Verbänden im Gasbereich
ERIG-Website
Ihr Ansprechpartner beim DVGW
Hans Rasmusson
ERIG Secretary

Telefon+49 228 91 88-843